Heim

Deutscher Meister (Eishockey)

Der Deutsche Meister wird im Eishockey seit 1912 ausgespielt.

Inhaltsverzeichnis

Deutscher Meister (Männer)

1912–1948

Die ersten Spielzeiten wurden klar vom Berliner Schlittschuhclub dominiert, die von den 28 ausgespielten Meisterschaften 17 (+ 1 in Spielgemeinschaft mit SC Brandenburg) für sich entscheiden konnten. Dabei nahm der Berliner Rekordmeister 1927 nicht an der Deutschen Meisterschaft teil, um Spiele auf europäischer Ebene austragen zu können.

Die Meisterschaften fanden weitestgehend unter freiem Himmel statt, so dass es teilweise zu Spielausfällen oder -unterbrechungen wegen schlechten Wetters kam. Insgesamt kann man für diesen Zeitraum vielfach noch nicht von einem geregelten Spielbetrieb reden, da regelmäßig aus den verschiedenen Gründen einzelne Mannschaften zu Spielen oder zum Finalturnier nicht antraten.

Saison Ort des Finales Deutscher Meister Erg. Vizemeister
1912 Berlin Berliner Schlittschuhclub 2:1 n.V. SC Charlottenburg (Berlin)
1913 Berlin Berliner Schlittschuhclub 4:0 MTV 1879 München
1914 Berlin Berliner Schlittschuhclub 12:1 MTV 1879 München
1915–19 wegen des Ersten Weltkrieges keine Meisterschaft
1920 München Berliner Schlittschuhclub MTV 1879 München
1921 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub 6:0 MTV 1879 München
1922 Garmisch-Partenkirchen MTV 1879 München Berliner Schlittschuhclub
1923 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub 3:1 SC Charlottenburg
1924 Oberhof Berliner Schlittschuhclub SC Charlottenburg
1925 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub SC Riessersee
1926 Berlin Berliner Schlittschuhclub 7:0 SC Charlottenburg
1927 SC Riessersee 2:1 n.V. SC Charlottenburg
1928 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub 2:1 SC Riessersee
1929 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub 2:1 SC Riessersee
1930 Berlin Berliner Schlittschuhclub 9:1 SC Brandenburg Berlin
1931 Garmisch-Partenkirchen Berliner Schlittschuhclub 9:2 VfB Königsberg
1932 Berliner Schlittschuhclub SC Riessersee
1933 München Berliner Schlittschuhclub 3:2 SC Riessersee
1934 Schierke SC Brandenburg Berlin 1:0 SC Riessersee
1935 SC Riessersee 2:1 EV Füssen
1936 Berliner Schlittschuhclub 2:1 SC Riessersee
1937 Nürnberg Berliner Schlittschuhclub SC Riessersee
1938 SC Riessersee Düsseldorfer EG, Berliner SchC
1939 Berlin EK Engelmann Wien 1:0 Berliner Schlittschuhclub
1940 Wiener EV Berliner Schlittschuhclub
1941 Köln SC Riessersee 2:1 LTTC Rot Weiß Berlin
1942,43 keine vollständige Meisterschaft wegen des Zweiten Weltkrieges
1944 Berlin KSG Berliner SC/Brandenburg Berlin 4:3 LTTC Rot Weiß Berlin
1945,46 keine Meisterschaft
1947 SC Riessersee 10:1 Berlin Eichkamp
1948 SC Riessersee VfL Bad Nauheim

1949–58 Oberliga in der BR Deutschland

Nach dem Krieg begann der Aufstieg des EV Füssen.

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1949 EV Füssen Preußen Krefeld
1950 SC Riessersee Preußen Krefeld
1951 Preußen Krefeld EV Füssen
1952 Krefelder EV SC Riessersee
1953 EV Füssen SC Riessersee
1954 EV Füssen Krefelder EV
1955 EV Füssen Krefelder EV
1956 EV Füssen SC Riessersee
1957 EV Füssen SC Riessersee
1958 EV Füssen SC Riessersee

1959–90 Bundesliga in der BR Deutschland

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1959 EV Füssen EC Bad Tölz
1960 SC Riessersee EV Füssen
1961 EV Füssen EC Bad Tölz
1962 EC Bad Tölz EV Füssen
1963 EV Füssen EC Bad Tölz
1964 EV Füssen EC Bad Tölz
1965 EV Füssen EC Bad Tölz
1966 EC Bad Tölz EV Füssen
1967 Düsseldorfer EG EC Bad Tölz
1968 EV Füssen EC Bad Tölz
1969 EV Füssen Düsseldorfer EG
1970 EV Landshut EC Bad Tölz
1971 EV Füssen Düsseldorfer EG
1972 Düsseldorfer EG EV Füssen
1973 EV Füssen Düsseldorfer EG
1974 Berliner Schlittschuhclub EV Landshut
1975 Düsseldorfer EG Berliner Schlittschuhclub
1976 Berliner Schlittschuhclub EV Landshut
1977 Kölner EC Krefelder EV
1978 SC Riessersee Berliner Schlittschuhclub
1979 Kölner EC SC Riessersee
1980 Mannheimer ERC Düsseldorfer EG
1981 SC Riessersee Düsseldorfer EG
1982 SB Rosenheim Mannheimer ERC
1983 EV Landshut Mannheimer ERC
1984 Kölner EC EV Landshut
1985 SB Rosenheim Mannheimer ERC
1986 Kölner EC Düsseldorfer EG
1987 Kölner EC Mannheimer ERC
1988 Kölner EC SB Rosenheim
1989 SB Rosenheim Düsseldorfer EG
1990 Düsseldorfer EG SB Rosenheim

Siehe auch: Eishockey-Bundesliga

1949–1990 Oberliga in der DDR

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1949 SG Frankenhausen SG Grün-Weiß Pankow
1950 SG Frankenhausen BSG Empor Berlin
1951 BSG Ostglas Weißwasser SG Frankenhausen
1952 BSG Ostglas Weißwasser BSG Wismut Erz Frankenhausen
1953 BSG Chemie Weißwasser BSG Wismut Erz Frankenhausen
1954 SG Dynamo Weißwasser BSG Wismut Frankenhausen
1955 SG Dynamo Weißwasser SC Wismut Karl Marx Stadt
1956 SG Dynamo Weißwasser SC Einheit Berlin
1957 SG Dynamo Weißwasser SC Einheit Berlin
1958 SG Dynamo Weißwasser SC Wismut Karl Marx Stadt
1959 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1960 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1961 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1962 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1963 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1964 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1965 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin
1966 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser
1967 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser
1968 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser
1969 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin

Ab 1970 spielten in der Oberliga nur noch zwei Mannschaften: Der SC Dynamo Berlin und die SG Dynamo Weißwasser. Hiervon wurde folglich die eine Mannschaft Meister und die andere Vizemeister, weshalb auf eine separate Auflistung der Vizemeister verzichtet werden kann.

1991–1994 Bundesliga

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1991 Düsseldorfer EG Kölner EC
1992 Düsseldorfer EG SB Rosenheim
1993 Düsseldorfer EG Kölner EC
1994 EC Hedos München Düsseldorfer EG

seit 1995 Deutsche Eishockey Liga (DEL)

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1995 Kölner Haie EV Landshut
1996 Düsseldorfer EG Kölner Haie
1997 Adler Mannheim Kassel Huskies
1998 Adler Mannheim Eisbären Berlin
1999 Adler Mannheim Nürnberg Ice Tigers
2000 München Barons Kölner Haie
2001 Adler Mannheim München Barons
2002 Kölner Haie Adler Mannheim
2003 Krefeld Pinguine Kölner Haie
2004 Frankfurt Lions Eisbären Berlin
2005 Eisbären Berlin Adler Mannheim
2006 Eisbären Berlin DEG Metro Stars
2007 Adler Mannheim Nürnberg Ice Tigers
2008 Eisbären Berlin Kölner Haie

Gesamt

Die Angaben bzgl. des Bundeslandes bzw. Staates beruhen auf den aktuellen Einteilungen des Ortes. Zwischen 1949 und 1990 wurden ausschließlich die Meisterschaften in der Bundesrepublik Deutschland betrachtet.

Siehe auch: Deutsche Eishockey-Liga

Deutscher Meister (Frauen)

Saison Deutscher Meister Vizemeister
1984 ESG Esslingen EC Bergkamen
1985 EHC Eisbären Düsseldorf EV Füssen
1986 EHC Eisbären Düsseldorf EC Bergkamen
1987 EHC Eisbären Düsseldorf ESG Esslingen
1988 Mannheimer ERC WildCats EHC Eisbären Düsseldorf
1989 EHC Eisbären Düsseldorf Mannheimer ERC WildCats
1990 Mannheimer ERC WildCats EHC Eisbären Düsseldorf
1991 OSC Berlin EHC Eisbären Düsseldorf
1992 Mannheimer ERC WildCats EC Neuss
1993 EC Neuss Mannheimer ERC WildCats
1994 TuS Geretsried Mannheimer ERC WildCats
1995 ESG Esslingen DEC Tigers Königsbrunn
1996 ESG Esslingen TuS Wiehl
1997 ESG Esslingen TuS Wiehl
1998 ESG Esslingen Mannheimer ERC WildCats
1999 Mannheimer ERC WildCats TuS Geretsried
2000 Mannheimer ERC WildCats TuS Geretsried
2001 TV Kornwestheim TuS Geretsried
2002 TV Kornwestheim SC Riessersee
2003 TV Kornwestheim OSC Berlin
2004 TV Kornwestheim OSC Berlin
2005 EC Bergkamener Bären TV Kornwestheim
2006 OSC Berlin ESC Planegg/Würmtal
2007 OSC Berlin ESC Planegg/Würmtal
2008 ESC Planegg/Würmtal OSC Berlin

Siehe auch: Frauen-Eishockey

Deutscher Meister (Nachwuchs)

Jahr Junioren Jugend
Ende
Schüler
1980 SC Riessersee SC Riessersee EV Landshut
1981 EV Landshut EV Landshut Düsseldorfer EG
1982 EV Landshut EV Landshut Düsseldorfer EG
1983 Düsseldorfer EG Düsseldorfer EG SC Riessersee
1984 EV Landshut
1985 ESV Kaufbeuren SB Rosenheim Düsseldorfer EG
1986 SB Rosenheim EC Bad Tölz SB Rosenheim
1987 Düsseldorfer EG SB Rosenheim SC Riessersee
1988 ESV Kaufbeuren SB Rosenheim SB Rosenheim
1989 SB Rosenheim ESV Kaufbeuren SB Rosenheim
1990 SB Rosenheim SB Rosenheim EV Landshut
1991 ESV Kaufbeuren SB Rosenheim PEV Weißwasser
1992 SC Dynamo Berlin EV Landshut ES Weißwasser
1993 EHC Eisbären Berlin EHC Eisbären Berlin ES Weißwasser
1994 SB Rosenheim EHC Eisbären Berlin SC Riessersee
1995 EHC Eisbären Berlin Düsseldorfer EG ES Weißwasser
1996 BSC Preussen Berlin SC Riessersee
1997 BSC Preussen Berlin SB Rosenheim
1998 Augsburger EV
1999 SC Riessersee EHC Neue Eisbären Berlin ESV Kaufbeuren
2000 Iserlohner EC SC Riessersee SB Rosenheim
Jahr DNL Junioren Jugend Schüler
2001 SC Riessersee ES Weißwasser EV Füssen Krefelder EV
2002 Mannheimer ERC Deggendorfer EC EV Füssen Eisbären Juniors Berlin
2003 Mannheimer ERC EHC Freiburg TSV Erding Berlin Capitals
2004 Jungadler Mannheim ESV Kaufbeuren EJ Kassel Mannheimer ERC
2005 Jungadler Mannheim ESV Kaufbeuren SC Bietigheim-Bissingen EC Bad Tölz
2006 Jungadler Mannheim SC Bietigheim-Bissingen Düsseldorfer EG Kölner EC
2007 Kölner EC ESV Kaufbeuren ESV Kaufbeuren EV Landshut