Heim

Eastern Europe Music Convention

Die Eastern Europe Music Convention kurz EEMC ist die erste und einzige Musikmesse in Osteuropa.

Während der Zeit der sogenannten „Weißen Nächte“ wird die EEMC in diesem Jahr zum zweiten mal in St. Petersburg, Russland stattfinden.

Austragungsort ist am 2. und 3. Juni 2006 die sogenannte „Manege“ in Stadtzentrum von St. Petersburg. Die „Manage“ liegt direkt neben der Herimitage und in direkter Nähe zum Nevsky Prospekt.

Die EEMC ist eine Fachmesse und richtet sich an Fachbesucher der ganzen Welt die in der Musikbranche tätig sind. Dabei spielt die Musikrichtung (z. B. Dance, Hip Hop, R'nB, Klassik) keine Rolle. Jeder ist willkommen, Labels, Vertriebe, Verleger, Radiostationen, DJ's, Sänger/innen und so weiter.

Ziel der Messe ist es die Zusammenarbeit zwischen westeuropäischen und osteuropäischen Firmen der Musikbranche zu stärken, welche aufgrund der zurückliegenden Ereignisse in der Geschichte noch im Aufbau ist. Mit der EEMC soll den internationalen Teilnehmern die Gelegenheit gegeben werden die osteuropäische Musikindustrie besser kennen zulernen und durch direkte Kontakte neue Partnerschaften für die Zukunft zu knüpfen.

Auf der EEMC wird es neben den Messeständen der Veranstalter ebenfalls verschiedene begleitende Veranstaltungen wie Vorträge, Seminare, Diskussionsrunden und natürlich auch Partys und Konzerte geben. Hierdurch wird den Teilenehmern ein optimaler Rahmen für ihre Geschäftsgespräche geboten.

Andere Musikmessen