Heim

National Geographic Society

National Geographic Society ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Geographie.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Entwicklung

Die National Geographic Society wurde am 27. Januar 1888 von 33 Männern im Washingtoner Cosmos Club gegründet. Der erste Präsident der Gesellschaft wurde Gardiner Greene Hubbard, ihm folgte sein Schwiegersohn Alexander Graham Bell. Zweck der Vereinigung war und ist, geografische Kenntnisse der Allgemeinheit nahe zu bringen.

Zu diesem Zweck fördert sie geografische Forschungsprojekte und gibt eine monatlich erscheinende Zeitschrift, das National Geographic Magazine (später National Geographic) heraus, deren erste Ausgabe 9 Monate nach Gründung der Gesellschaft erschien. Das Magazin ist bekannt für seine spektakulären Farbfotografien, sorgfältig recherchierten und neutralen Reportagen, sowie hervorragenden Landkartenbeilagen. Charakteristisch ist der gelbe Rand (yellow border) als Markenzeichen.

1982 hatte das US-Magazin eine Verkaufsauflage von 10.860.000 Exemplaren.

2006 wurde dem Magazin der Prinz-von-Asturien-Preis für Kommunikation und Geisteswissenschaften verliehen.

National Geographic erscheint seit Oktober 1999 auch auf Deutsch im Gruner + Jahr-Verlag. Die deutsche Ausgabe umfasst neben den auf deutsch übersetzten Reportagen aus der US-amerikanischen Ausgabe weitere kurze Zusatzartikel der deutschen Redaktion. Seit dem Jahrgang 2005 schreibt die deutsche Redaktion auch eigene längere Reportagen.

Neben der englischsprachigen Originalausgabe und dem deutschen Ableger erscheinen lokale Ausgaben des Magazins auch in Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (jeweils Einzelausgaben für Brasilien und Portugal), Rumänisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch.

Wettbewerb

Die National Geographic Society trägt in Deutschland jährlich an allen teilnahmewilligen Schulen den Wettbewerb „National Geographic Wissen“ aus. Dort werden in verschiedenen Stufen zuerst die Klassenbesten, die Klassenstufenbesten und der Beste der Schule gesucht. Dieser tritt danach im Wettbewerb für sein Bundesland an. Die Besten der deutschen Bundesländer treffen sich zum Finale, in welchem der Bundessieger und das deutsche Team ermittelt werden. Dieses nimmt an der National Geographic World Championship teil, die alle zwei Jahre stattfindet.

Siehe auch

Literatur

ISSN: 0027-9358