Heim

The Matrix: Path of Neo

The Matrix: Path of Neo
Entwickler: Shiny Entertainment
Verleger: Atari
Warner Brothers Interactive
Publikation: 2005, 8. November
2005, 11. November
Plattform(en): PC, Playstation 2, Xbox
Genre: Actionspiel
Spielmodi: Singleplayer
Steuerung: Tastatur, Maus, Gamepad
Altersfreigabe: PEGI:
USK:

The Matrix: Path of Neo (engl. etwa: Neos Weg) ist ein von Shiny Entertainment entwickeltes und von 8. November 2005 von Atari veröffentlichtes Computerspiel. Der Spieler kann Neos Erlebnisse vom ersten bis zum dritten Matrix-Film nachspielen. Dabei sind die Steuerungs- und Kampfmöglichkeiten weitgehend wie beim Vorgänger Enter the Matrix. Das Spiel wurde weltweit über 6 Millionen Mal verkauft [1].

Gekämpft werden kann auf zahlreichen Arten. So geht es vom "einfachen" aber effektvollsten Kampf mit Händen und Füßen über diverse Waffen wie Pistolen, Schrotflinten, Maschinengewehr, Granatwerfer bis zu Kämpfen mit Schwertern, Besen, Stöcken, etc. Neo baut mit fortlaufendem Spiel seine Fähigkeiten aus und erlernt neue Kampftechniken.

Die Handlung

Die eigentliche Handlung beginnt in Neos Büro, wo er vor Sicherheitskräften und Agenten (wie im Film) fliehen muss. Hier hat Neo noch keinerlei besondere Fähigkeiten. Gleich am Anfang gibt es zwei verschiedene Wege [2].

  1. Weg: Man wird festgenommen und bekommt wie im Film eine Wanze eingepflanzt
  2. Weg: Man schafft es bis auf die Straße und wird dort von Trinity abgeholt

Schließlich durchläuft der Spieler einige Trainigslevel (Im Film nur durch einige Sekunden, in denen Neo trainiert, angedeutet) und lernt dort die ersten Kampftechniken und den Fokus bzw. Bullet Time. Zum Ende kämpft man gegen Morpheus.

Vor dem letzten Level erscheint ein kurzer Spot mit zwei Männchen, welche die Wachowski Brothers darstellen. Sinngemäß geben sie folgendes Statement ab:

"Im Film muss Neo verlieren um gewinnen zu können. Aber für ein Videospiel ist das irgendwie langweilig! Daher haben wir uns gedacht es sollte einen 15-minütigen Showdown gegen einen Mega-Smith geben, der aus allen kleinen Smith besteht."

Alle Schrottteile der Stadt vereinigen sich zu einem hochhaushohen Smith. Der Kampf folgt dem üblichen Muster eines Kampfes gegen einen Endgegner: der Spieler muss den Schlägen Smiths ausweichen und im richtigen Moment eine Attacke fliegen – nach einigen Wiederholungen ist das Spiel beendet.

Quellen

  1. http://www.gamelexi.de/ The Matrix: Path of Neo (Beschreibung)
  2. http://www.rebell.at/ Matrix: Path of Neo „I took the blue pill ... D'OH!“