Heim

Guillermo Vilas

Guillermo Vilas (* 17. August 1952 in Mar del Plata, Argentinien) ist ein ehemaliger Profi-Tennisspieler.

Leben

Der heute in Monte Carlo lebende Anwaltssohn aus dem argentinischen Mar del Plata gewann 1973 in Buenos Aires sein erstes Grand-Prix-Turnier. Über 60 weitere Titel folgten, darunter zwei Siege bei den Australian Open und je einer bei den French Open in Paris und bei den US Open in New York. Weiterhin blieb Vilas 1977 in 46 Spielen hintereinander unbesiegt. Dieser Rekord hat immer noch Gültigkeit, lediglich eine weitere Siegesserie des Argentiners von 53 Siegen hintereinander auf Sand wurde im Jahre 2006 in Roland Garros von Rafael Nadal gebrochen. 1989 gab Vilas, der sich auch als Buchautor und Musiker erfolgreich versuchte, nach einer Erstrundenniederlage gegen den Italiener Claudio Pistolesi in Roland Garros, seinen Abschied aus dem Profitennis bekannt.

Größte Erfolge

1970-73 sowie 1975-84 spielte er im Davis Cup.

Personendaten
Vilas, Guillermo
Tennisspieler
17. August 1952
Mar del Plata, Argentinien