Heim

Steve Hislop

Steven „Steve Hizzy” Hislop (* 11. Januar 1962 in Hawick, Schottland; † 3. August 2003 in Teviothead, Roxburghshire) galt als einer der schnellsten Motorradrennfahrer bei Strassenrennen.

Auf der Isle of Man durchbrach Hislop im Jahr 1989 als erster Fahrer die magische 120-mph-Barriere. Zwischen 1989 und 1994 gewann er die Tourist Trophy elfmal. Seine fahrerische Überlegenheit bewies er im Jahr 1992, als er Carl Fogarty auf seiner Werks-Yamaha mit der unterlegenen Norton besiegte. In der Saison 1990 gewann er die britische 250-cm³-Meisterschaft, in den Jahren 1995 und 2002 wurde er britischer Superbike-Meister.

Steve Hislop kam im Jahr 2003 bei einem Helikopterunfall ums Leben.

 Commons: Steve Hislop – Bilder, Videos und Audiodateien
Personendaten
Hislop, Steven
Hizzy
schottischer Motorradrennfahrer
11. Januar 1962
Hawick, Schottland
3. August 2003
Teviothead, Roxburghshire