Heim

Giorgio Di Centa

Giorgio Di Centa (* 7. Oktober 1972 in Tolmezzo) ist ein italienischer Skilangläufer. Er ist der Bruder der früheren Olympiasiegerin Manuela Di Centa.

Di Centa gewann bei der WM 2005 in Oberstdorf Silber im 30-km-Verfolgungsrennen. Seine größten Erfolge erzielte er bei den Olympischen Winterspielen 2006. Dort gewann er Gold in der Staffel und Gold über 50 km Freistil. Die Goldmedaille für den Sieg über 50 Kilometer wurde ihm bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele durch seine Schwester Manuela überreicht, die mittlerweile Mitglied des IOC ist.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Weltcup

Personendaten
Centa, Giorgio Di
italienischer Skilangläufer
7. Oktober 1972
Tolmezzo