Heim

Pay-TV

Pay-TV (von englisch Pay television), auch als Bezahlfernsehen bezeichnet[1], bezeichnet private Fernsehsender, für deren Empfang zusätzliche Kosten entstehen (unabhängig von den in Deutschland vorgeschriebenen Rundfunkgebühren). Gegen Bezahlung kann der Kunde für die Dauer eines Abonnements oder pro Sendung („auf Abruf“) ein oder mehrere Programme eines Anbieters empfangen.

Mit wenigen Ausnahmen sind Pay-TV-Angebote heute digital verbreitet. Zur Entschlüsselung muss der Digitaldekoder ein Zugangsberechtigungssystem (Conditional Access System; CAS) unterstützen. Das dekodiert das verschlüsselte Fernsehsignal, meist unter Verwendung einer Dekoderkarte (Smartcard).

Inhaltsverzeichnis

Angebotsmodelle

Verschiedene Angebotsmodelle weisen Mischformen auf:

Verbreitung

In Ländern wo es keinen etablierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk gibt, aber vor allem überall dort, wo die Anzahl unterschiedlicher frei empfangbarer Angebote gering ist (z. B. Frankreich oder Holland), ist Bezahlfernsehen allgemein verbreitet und hat eine größere Auswahl an Formaten und Programmen als in Ländern mit Rundfunkgebühren und einer breiten Auswahl frei empfangbarer Programme.

Bekannte Angebote

Bekannte Bezahlfernsehangebote im deutschsprachigen Raum sind Premiere, Viacom (mit MTV/VH1), Kabel Digital Home (ehemals DigiKabel, MediaVision), Arena, Tividi, Kabelkiosk (in unabhängigen Kabelnetzen) sowie Teleclub.

In Großbritannien und Irland ist British Sky Broadcasting (BSkyB) vertreten.

In verschiedenen europäischen Ländern ist Canal Plus etabliert.

In den USA ist ProSiebenSat.1 Welt für Deutsche vertreten.

In weiten Teilen Afrikas, vor allem auch in Südafrika sind die Angebote von Multichoice, d. h. DStv sehr weit verbreitet. Es können unter anderem auch deutsche Sender empfangen werden.

Einzelnachweise

  1. laut Duden. Die deutsche Rechtschreibung, 24. Auflage, Mannheim 2006

Siehe auch

Zugangstechnik

Antonym

 Wiktionary: Pay-TV – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik
 Wikinews: Bezahlfernsehen – Nachrichten