Heim

Sabine John

Sabine John, geb. Möbius, geschiedene Paetz (* 16. Oktober 1957 in Döbeln), ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die für die DDR erfolgreich war.

1982 gewann sie bei der Europameisterschaft die Silbermedaille hinter der ebenfalls DDR-Deutschen Ramona Neubert (Gold) und vor der West-Deutschen Sabine Everts (Bronze). Bei der Weltmeisterschaft 1983 gewann sie ebenfalls die Silbermedaille im Siebenkampf zwischen den beiden ebenfalls DDR-Deutschen Ramona Neubert (Gold) und vor Anke Vater-Behmer (Bronze).

Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann sie die Silbermedaille im Siebenkampf hinter der US-Amerikanerin Jackie Joyner-Kersee (Gold) und vor der DDR-Deutschen Anke Vater-Behmer (Bronze).

Bei einer Größe von 1,78 m hatte sie ein Wettkampfgewicht von 66 kg.

Heute lebt und arbeitet Sabine John im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom. Sie arbeitet dort erfolgreich als Personal- und Fitnesstrainerin.

Homepage

Personendaten
John, Sabine
Möbius, Sabine; Paetz, Sabine
deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
16. Oktober 1957
Döbeln