Heim

Kyrill und Method

Die aus Saloniki stammenden griechischen Brüder Konstantin und Michael wurden als die Heiligen Kyrill (griechisch Κύριλλος o Θεσσαλονικεύς) und Method(ius) (griechisch Μεθόδιος o Θεσσαλονικεύς) bekannt (kirchlicher Gedenktag: 14. Februar). Sie betrieben gemeinsam die christliche Missionierung der Slawen im 9. Jahrhundert, weshalb sie auch die Slawenapostel genannt wurden.

Leben

Kyrill (=Κύριλλος), der ursprünglich Konstantin (Κωνσταντίνος) hieß, und Method (Mεθόδιος), der als Michael getauft wurde, wurden um das Jahr 827, bzw. 815 in Thessaloniki im damaligen Ost-Römischen Reich geboren.

Die beiden Brüder wurden Priester und zogen nach Konstantinopel. Kyrill wurde dort Bibliothekar in der Hagia Sophia und Method ging in ein Kloster.

Um 861 wurden die beiden Brüder vom Kaiser Michael III. als Missionare zu den Chazaren, welche zwischen Dnepr und Wolga lebten, entsandt.

Die beiden übersetzten einen Großteil der Bibel sowie liturgische Texte von der hellenischen in die slawische Sprache. Kyrill arbeitete auch eine Schrift aus, die Glagoliza, um diese Übersetzungen aufzuzeichnen. Das Kyrillische Alphabet hingegen ist zwar nach Kyrill genannt, stammt nach heutiger Auffassung jedoch nicht von ihm (oder von seinem Bruder Method), sondern entstand im 9. Jahrhundert in Bulgarien aus dem griechischen Alphabet, wobei ursprünglich nur die Großbuchstaben verwendet wurden.

Kyrill wurde 868 schwer krank und ging nach Rom ins Kloster - erst dort änderte er seinen Namen von Konstantin in Kyrill. Er starb am 14. Februar 869.

Method wurde der Überlieferung nach einige Jahre in einem deutschen Kloster, möglicherweise in Ellwangen, gefangen gehalten. Er verstarb am 6. April 885 oder 886, angeblich in Weligrad in Mähren. Sein Grab wurde jedoch bis heute nicht gefunden.

Heilige

In den Ostkirchen werden Kyrill und Method seit dem Mittelalter als Heilige und Slawenapostel verehrt.

1980 wurden durch den Beschluss des Papstes Johannes Paul II. "Egregiae virtutis" Kyrill und Methodios zu Schutzpatronen Europas ernannt. Sie gelten seither - neben Hl. Benedikt von Nursia, Katharina von Siena, Birgitta von Schweden und Teresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein) - als Patrone Europas.

Links

 Commons: Category:Cyril and Methodius – Bilder, Videos und Audiodateien