Heim

City of Westminster

City of Westminster

Lage in Greater London
Status London Borough, City
Region Greater London
Verwaltungssitz Westminster
Fläche 21,48 km² (346.)
Einwohner (2005) 244.400 (44.)
ONS-Code 00BK
Website www.westminster.gov.uk

Die City of Westminster ist ein Londoner Stadtbezirk, der den westlichen Teil des Stadtzentrums bildet. Er liegt westlich der historischen City of London und nördlich der Themse. Westminster besitzt schon seit Jahrhunderten das Stadtrecht und wurde 1965 bei der Gründung von Greater London durch die Stadtbezirke St Marylebone und Paddington der ehemaligen County of London ergänzt.

In Westminster liegt der größte Teil des West End, wie auch der Sitz der britischen Regierung, mit dem Westminster Palace, Whitehall und den Royal Courts of Justice (Oberster Gerichtshof). In Westminster befinden sich auch die meisten Touristenattraktionen der Stadt. Das West End ist das Zentrum des Nachtlebens, aber auch Sitz des sog. Clubland mit den berühmtesten britischen Clubs.

Gemäß der Volkszählung im Jahr 2001 zählte Westminster offiziell 181.279 Einwohner. Allerdings ist diese Zahl mit Vorsicht zu genießen: In der Vergangenheit wurde die Einwohnerzahl von der Bezirksverwaltung absichtlich zu hoch angegeben, um in den Genuss höherer Subventionen zu kommen. Sowohl die Labour Party als auch die Conservative Party waren daran beteiligt. Das Office for National Statistics hat die Zahl mittlerweile um 17.500 nach oben korrigiert. Realistische Schätzungen gehen hingegen von circa 230.000 Einwohnern aus.

Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus 73,2 % Weißen, 8,9 % Südasiaten, 7,4 % Schwarzen und 2,2 % Chinesen. Der Anteil der Chinesen an der Gesamtbevölkerung ist in London nirgends höher als in Westminster.

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

Sehenswürdigkeiten

Söhne und Töchter