Heim

Proteide

Proteide sind zusammengesetzte Proteine, die neben Aminosäuren (dem Eiweißanteil) noch andere Bestandteile (Nichteiweißanteile) wie Zucker (Glykoprotein), Fette (Lipoprotein) oder Nucleinsäuren (Nucleoprotein) enthalten. Proteide werden deshalb auch "konjugierte Proteine" genannt.

Der Nichteiweißanteil des Moleküls, der dessen biologische Funktion bestimmt, wird als prosthetische Gruppe bezeichnet. Dies ist zum Beispiel das Häm in Cytochromen.

Proteide sind für die Lebensvorgänge von entscheidender Bedeutung.

Einige wichtige Proteide sind: