Heim

Alexei Brodowitsch

Alexei Brodowitsch (ursprünglich russisch Алексей Бродович; *1898 in Ogolitschi (Russland); † 15. April 1971 in Le Thor (Frankreich)) war russischer Grafikdesigner, Fotograf und Lehrer.

Der Russe Brodowitsch emigriert über Paris nach USA. (1930). Brodovitch ist ausgebildeter Buchgestalter und Plakatmaler (1920-26).

1934-1958 ist er Art Director beim Modemagazin Harper's Bazaar. Messerscharfe Typografie die viel offenen Raum lässt, in Verbindung mitEuropäischer Kunst und Fotografie (von u.a. Henri Cartier-Bresson, A. M. Cassandre, Salvador Dalí, Man Ray, Herbert Bayer) sollten den Stil von Harper's Bazar ausmachen, eine Revolution im Magazindesign.

Lehrtätigkeit: Cooper Union New York (1940), Pratt Institute (1940), New York School for Social Research (1941-1949), American Institute of Graphic Arts (1964), School of Visual Arts (1964-65)

1967 zieht Brodowitsch wieder nach Frankreich.

1972 wurde Brodowitsch in die "Hall of Fame" im Art Directors Club aufgenommen.

Personendaten
Brodowitsch, Alexei
russischer Grafikdesigner, Fotograf und Lehrer
1898
Ogolitschi (Russland)
15. April 1971
Le Thor (Frankreich)