Mega Rock in die Ferien
Heim

Mega Rock in die Ferien

mega-ROCK in die Ferien ist ein Musikfestival der Zeitungsgruppe Thüringen, das von der Veranstaltungsagentur Semmel Concerts organisiert wird und jährlich etwa 10.000 Besucher anlockt. Von 2002 bis 2005 präsentierte der Radiosender JUMP das Musikfestival. 2006 unterstützte erstmals Antenne Thüringen das Teenierockfestival.

Es findet seit 1999 immer zu Beginn der Sommerferien in Thüringen auf dem Messegelände in Erfurt statt und richtet sich vor allem an jüngere Schülerinnen und Schüler.

Entgegen dem Namen lag der Schwerpunkt des Festivals von Anfang an nicht auf Rock, sondern eher auf massentauglicher Popmusik. Dabei standen immer sowohl aktuell in den Charts erfolgreiche Künstler als auch Newcomer auf der Bühne. 2005 hatten beispielsweise Tokio Hotel hier einen ihrer ersten großen Auftritte.

Die bisher beteiligten Musiker waren: