Heim

Eishockey-Weltmeisterschaft der Junioren 2007

Inhaltsverzeichnis

Junioren-Weltmeisterschaften U-20 (Herren)

Austragungsorte und -zeiträume

Zuschauer U20-WM
Turnier Zuschauer
insgesamt
ø
WM () 63493 2048
Division I, Gr. A () 3820 254
Division I, Gr. B () 5447 363
Division II, Gruppe A () 2135 142
Division II, Gruppe B () 17853 1373
Division III () 1865 124

Die Turniere der 31. Junioren-Weltmeisterschaften U-20 wurden an folgenden Orten ausgetragen:
Weltmeisterschaft: 26. Dezember 2006 bis 5. Januar 2007 in Leksand und Mora (Schweden)
Division I, Gruppe A: 11. Dezember bis 17. Dezember 2006 in Odense (Dänemark)
Division I, Gruppe B: 11. Dezember bis 17. Dezember 2006 in Torre Pellice (Italien)
Division II, Gruppe A: 11. Dezember bis 17. Dezember 2006 in Miercurea Ciuc (Rumänien)
Division II, Gruppe B: 10. Dezember bis 16. Dezember 2006 in Elektrenai (Litauen)
Division III: 8. Januar bis 14. Januar 2007 in Ankara (Türkei)

Junioren-Weltmeisterschaft U-20

Modus

Nach den Gruppenspielen qualifizieren sich die beiden Gruppenersten direkt für das Halbfinale. Die Gruppenzweiten und -Dritten spielen je ein Qualifikationsspiel zur Halbfinalteilnahme. Die Gruppenvierten- und Fünften ermitteln in einer Abstiegsrunde (Direktbegegnung aus den Gruppenspielen wird mitgenommen) die beiden Absteiger.

Vorrunde

Gruppe A Gruppe B
Teams CAN SWE USA GER SVK Tore Pkt.
1. Kanada 2:0 6:3 3:1 3:0 14:4 12
2. Schweden 0:2 2:3 v 3:1 6:3 11:9 7
3. USA 3:6 3:2 v 1:2 v 6:1 13: 11 6
4. Deutschland 1:3 1:3 2:1 v 4:2 8:9 5
5. Slowakei 0:3 3:6 1:6 2:4 6:19 0
Teams RUS FIN CZE SUI BLR Tore Pkt.
1. Russland 5:0 3:2 6:0 6:1 20:3 12
2. Finnland 0:5 6:2 4:0 4:2 12:11 6
3. Tschechien 2:3 2:6 4:2 2:1 10: 12 6
4. Schweiz 0:6 0:4 2:4 4:1 6:15 3
5. Weißrussland 1:6 4:2 1:2 1:4 7:14 3

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Abstiegsrunde

Teams SUI SVK GER BLR Tore Pkt.
1. Schweiz 2:1 5:3 (4:1) 11:5 9
2. Slowakei 1:2 (2:4) 9:0 12:6 3
3. Deutschland 3:5 (4:2) 1:3 8:10 3
4. Weißrussland (1:4) 0:9 3:1 4:14 3

*Rangliste Direktbegegnungen: 2. Slowakei 2/3 (10:4) 3. Deutschland 2/3 (5:5) 4. Weißrussland 2/3 (3:9)

Playoffs

Viertelfinale
2. Januar 2007 Leksand Sweden Schweden the Czech Republic Tschechien 5:1 (2:1, 2:0, 1:0)
2. Januar 2007 Mora Finland Finnland the United StatesUSA 3:6 (0:1, 2:1, 1:4)
Halbfinale
3. Januar Leksand CanadaKanada the United States USA 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 0:0, 1:0) n.P.
3. Januar Leksand RussiaRussland SwedenSchweden 4:2 (2:1, 1:0, 1:1)
Spiel um Platz 5
4. Januar Leksand the Czech Republic Tschechien Finland Finnland 6:2 (2:1, 3:1, 1:0)
Spiel um Platz 3
5. Januar Leksand SwedenSchweden the United States USA 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)
Finale
5. Januar Leksand Russia Russland CanadaKanada 2:4 (0:3, 1:2, 0:0)

Abschlussplatzierung der Junioren-WM U-20

RF Team
1 Kanada
2 Russland
3 USA
4 Schweden
5 Tschechien
6 Finnland
7 Schweiz
8 Slowakei
9 Deutschland
10 Weißrussland

Titel, Auf- und Absteiger

Junioren-Weltmeister (U-20) 2007
Kanada

Aufsteiger: Dänemark, Kasachstan
Absteiger: Deutschland, Weißrussland

Auszeichnungen

Junioren-Weltmeisterschaft U-20, Division I

Division I, Gruppe A, in Odense, Dänemark

Teams DAN LAT UKR POL SLO EST Tore Pkt.
1. Dänemark 4:5 4:2 4:1 4:2 7:1 23:11 12
2. Lettland 5:4 4:5 7:2 7:2 6:0 29:13 12
3. Ukraine 2:4 5:4 4:0 2:1 2:0 15: 9 12
4. Polen 1:4 2:7 0:4 5:3 6:3 14:21 6
5. Slowenien 2:4 2:7 1:2 3:5 4:1 12:19 3
6. Estland 1:7 0:6 0:2 3:6 1:4 5:25 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Division I, Gruppe B, in Torre Pellice, Italien

Teams KAZ AUT GBR FRA NOR ITA Tore Pkt.
1. Kasachstan 3:2v 0:3 4:1 3:2 4:1 14: 9 11
2. Österreich 2:3v 5:3 3:6 3:2 5:1 18:15 10
3. Großbritannien 3:0 3:5 4:2 4:3 1:3 15:13 9
4. Frankreich 1:4 6:3 2:4 3:4v 3:2 15:17 7
5. Norwegen 2:3 2:3 3:4 4:3v 4:1 15:14 5
6. Italien 1:4 1:5 3:1 2:3 1:4 8:17 3

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Absteiger in die Division II: Estland, Italien
Aufsteiger in die Division I: Dänemark, Kasachstan
Absteiger aus der Division I: Deutschland, Weißrussland
Aufsteiger aus der Division II: Ungarn, Litauen

Junioren-Weltmeisterschaft U-20, Division II

Division II, Gruppe A, in Miercurea Ciuc, Rumänien

Teams HUN ROM CRO ESP ISL AUS Tore Pkt.
1. Ungarn 8:2 4:0 12:4 17:1 11:5 52:12 15
2. Rumänien 2:8 4:3p 6:1 5:0 6:1 23:13 11
3. Kroatien 0:4 3:4p 6:1 8:6 6:1 23:16 10
4. Spanien 4:12 1:6 1:6 4:3 6:3 16:30 6
5. Island 1:17 0:5 6:8 3:4 3:1 13:35 3
6. Australien 5:11 1:6 1:6 3:6 1:3 11:32 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Division II, Gruppe B, in Elektrenai, Litauen

Teams LTU NED JPN KOR MEX SER Tore Pkt.
1. Litauen 4:3p 5:3 4:0 9:0 8:1 30: 7 14
2. Niederlande 3:4p 4:5v 5:2 9:1 9:1 30:13 11
3. Japan 3:5 5:4v 4:3p 11:1 8:1 31:14 10
4. Südkorea 0:4 2:5 3:4p 4:0 4:5 13:18 4
5. Mexiko 0:9 1:9 1:11 0:4 5:4 7:37 3
6. Serbien 1:8 1:9 1:8 5:4 4:5 12:34 3

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Absteiger in die Division III: Serbien, Australien
Aufsteiger aus der Division II: Ungarn, Litauen
Absteiger in die Division II: Estland, Italien
Aufsteiger aus der Division III: China, Belgien

Junioren-Weltmeisterschaft U-20, Division III

Division III, in Ankara, Türkei

Teams CHN BEL NZL ARM TUR BUL Tore Pkt.
1. China 5:4v 4:1 7:4 6:0 15:3 37:12 14
2. Belgien 4:5v 5:1 7:4 13:1 9:1 38:12 13
3. Neuseeland 1:4 1:5 6:5v 6:2 8:2 22:18 8
4. Armenien 4:7 4:7 5:6v 4:2 9:5 26:27 7
5. Türkei 0:6 1:13 2:6 2:4 4:2 9:31 3
6. Bulgarien 3:15 1:9 2:8 5:9 2:4 13:45 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Aufsteiger aus der Division III: China, Belgien
Absteiger in die Division III: Serbien, Australien

Junioren-Weltmeisterschaften U-18 (Herren)

Austragungsorte und -zeiträume

Die Spiele der 9. Weltmeisterschaften der Junioren (U18) wurden bisher an folgenden Orten ausgetragen.

Weltmeisterschaft: 11. April bis 22. April 2007 in Rauma und Tampere (Finnland)
Division Ia: 6. April bis 12. April 2007 in Maribor (Slowenien)
Division Ib: 4. April bis 10. April 2007 in Sanok (Polen)
Division IIa: 15. April bis 21. April 2007 in Miskolc (Ungarn)
Division IIb: 12. März bis 18. März 2007 in Miercurea Ciuc (Rumänien)
Division III: 5. März bis 11. März 2007 in Beijing (VR China)
Division III, Qualifikation: 28. Januar 2007 in Izmit (Türkei)

Junioren-Weltmeisterschaft U-18

Modus

Nach den Gruppenspielen qualifizieren sich die beiden Gruppenersten direkt für das Halbfinale. Die Gruppenzweiten und -Dritten spielen je ein Qualifikationsspiel zur Halbfinalteilnahme. Die Gruppenvierten- und Fünften ermitteln in einer Abstiegsrunde (Direktbegegnung aus den Gruppenspielen wird mitgenommen) die beiden Absteiger.

Vorrunde

Gruppe A Gruppe B
Teams CAN RUS USA GER LAT Tore Pkt.
1. Kanada 5:2 3:2p 7:3 9:1 24: 8 11
2. Russland 2:5 5:3 3:1 6:3 16:12 9
3. USA 2:3p 3:5 9:1 8:0 22: 9 7
4. Deutschland 3:7 1:3 1:9 3:2 8:21 3
5. Lettland 1:9 3:6 0:8 2:3 6:26 0
Teams SWE SVK SUI CZE FIN Tore Pkt.
1. Schweden 3:6 2:0 3:0 2:1p 10: 7 8
2. Slowakei 6:3 0:4 2:3p 1:0 9:10 7
3. Schweiz 0:2 4:0 2:4 5:1 11: 7 6
4. Tschechien 0:3 3:2p 4:2 2:4 9:11 5
5. Finnland 1:2p 0:1 1:5 4:2 6:10 4

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Abstiegsrunde (in Rauma)

Teams FIN CZE GER LAT Tore Pkt.
1. Finnland (4:2) 4:3 6:3 14: 8 9
2. Deutschland 3:4 6:3 (3:2) 12:9 6
3. Tschechien (2:4) 3:6 4:1 9:11 3
4. Lettland 3:6 1:4 (2:3) 6:13 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Playoffs

Viertelfinale
19. April 2007 Tampere Russia Russland Switzerland Schweiz n.V. 4:3 (2:1, 0:0, 1:2,1:0)
19. April 2007 Tampere Slovakia Slowakei the United StatesUSA 2:7 (1:2, 1:3, 0:2)
Halbfinale
20. April Tampere CanadaKanada the United States USA n.P. 3:4 (0:1, 3:1, 1:0)
20. April Tampere SwedenSchweden RussiaRussland 4:5 (0:0, 2:3, 2:2)
Spiel um Platz 5
21. April Tampere Slovakia Slowakei Switzerland Schweiz 4:1 (0:0, 1:0, 3:1)
Spiel um Platz 3
22. April Tampere SwedenSchweden CanadaKanada 8:3 (2:0, 1:2, 5:1)
Finale
22. April Tampere the United States USA RussiaRussland 5:6 (3:2, 1:2, 1:2)

Abschlussplatzierung der Junioren-WM U-18

RF Team
1 Russland
2 USA
3 Schweden
4 Kanada
5 Slowakei
6 Schweiz
7 Finnland
8 Deutschland
9 Tschechien
10 Lettland

Titel, Auf- und Absteiger

Junioren-Weltmeister (U-18) 2007
Russland

Aufsteiger: Weißrussland, Dänemark
Absteiger: Lettland, Tschechien

Junioren-Weltmeisterschaft U-18, Division I

Division I, Gruppe A, in Maribor, Slowenien

Teams BLR SLO KAZ ITA AUT FRA Tore Pkt.
1. Weißrussland 7:4 6:2 5:4p 4:0 15:1 37:11 14
2. Slowenien 4:7 4:5v 4:3 5:3 6:2 23:20 10
3. Kasachstan 2:6 5:4v 6:1 3:4 8:3 24:18 8
4. Italien 4:5p 3:4 1:6 4:3 7:2 19:20 7
5. Österreich 0:4 3:5 4:3 3:4 4:5p 14:21 4
6. Frankreich 1:15 2:6 3:8 2:7 5:4p 13:40 2

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Division I, Gruppe B, in Sanok, Polen

Teams DAN JPN NOR POL UKR GBR Tore Pkt.
1. Dänemark 2:1 4:2 9:1 4:1 3:1 22: 6 15
2. Japan 1:2 4:3v 7:4 4:3 6:1 22:13 11
3. Norwegen 2:4 3:4v 6:4 4:5v 7:2 22:19 8
4. Polen 1:9 4:7 4:6 2:1 5:3 16:26 6
5. Ukraine 1:4 3:4 5:4v 1:2 5:3 15:17 5
6. Großbritannien 1:3 1:6 2:7 3:5 3:5 10:26 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Absteiger in die Division II: Frankreich, Großbritannien
Aufsteiger aus der Division I: Weißrussland, Dänemark
Absteiger in die Division I: Lettland, Tschechien
Aufsteiger aus der Division II: Litauen, Niederlande

Junioren-Weltmeisterschaft U-18, Division II

Division II, Gruppe A, in Miskolc, Ungarn

Teams NED HUN EST BEL ISR MEX Tore Pkt.
1. Niederlande 4:3 11:1 7:4 7:1 10:0 39: 9 15
2. Ungarn 3:4 7:0 16:0 12:3 10:0 48: 7 12
3. Estland 1:11 0:7 8:3 9:0 3:2p 21:23 8
4. Belgien 4:7 0:16 3:8 5:2 5:4 17:37 6
5. Israel 1:7 3:12 0:9 2:5 5:3 11:36 3
6. Mexiko 0:10 0:10 2:3p 4:5 3:5 9:33 1

p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Division II, Gruppe B, in Miercurea Ciuc, Rumänien

Teams LTU KOR CRO ROM AUS SER Tore Pkt.
1. Litauen 5:2 8:1 5:2 8:2 6:2 32: 9 15
2. Südkorea 2:5 5:4p 6:3 6:2 8:0 27:14 11
3. Kroatien 1:8 4:5p 10:0 4:5p 5:1 24:19 8
4. Rumänien 2:5 3:6 0:10 4:0 6:4 15:25 6
5. Australien 2:8 2:6 5:4p 0:4 4:3p 13:25 4
6. Serbien 2:6 0:8 1:5 4:6 3:4p 10:29 1

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Absteiger in die Division III: Serbien, Mexiko
Aufsteiger in die Division II: Litauen, Niederlande
Absteiger aus der Division II: Frankreich, Großbritannien
Aufsteiger aus der Division III: China, Spanien

Qualifikation zur Junioren-Weltmeisterschaft U-18, Division III (in Izmit, Türkei)

Spiele

28. Januar 2007 Izmit Türkei Bulgarien n.P. 3:2 (2:1,0:1,0:0,0:0,1:0)
Qualifiziert für die Division III: Türkei

Junioren-Weltmeisterschaft U-18, Division III

Division III (in Beijing, China)

Teams ESP CHN ISL NZL RSA TUR Tore Pkt.
1. Spanien 9:4 6:3 5:1 18:1 16:0 54: 9 15
2. China 4:9 6:3 11:2 10:2 15:0 46:16 12
3. Island 3:6 3:6 5:2 14:2 16:1 41:17 9
4. Neuseeland 1:5 2:11 2:5 9:1 16:3 30:25 6
5. Südafrika 1:18 2:10 2:14 1:9 5:2 11:53 3
6. Türkei 0:16 0:15 1:16 3:16 2:5 6:68 0

v = nach Verlängerung p = nach Verlängerung und Penaltyschießen

Auf- und Abstieg

Aufsteiger aus der Division III: Spanien, China
Absteiger in die Division III: Serbien, Mexiko