Heim

Sankt Nikolai im Sausal

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Leibnitz (LB)
Fläche: 26,18 km²
Koordinaten: 46° 49′ N, 15° 27′ OKoordinaten: 46° 49′ 16″ N, 15° 26′ 57″ O
Höhe: 342 m ü. A.
Einwohner: 2192 (31. Dez. 2005)
Bevölkerungsdichte: 84 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8505
Vorwahl: 03185
Gemeindekennziffer: 6 10 33
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
St. Nikolai i. Sausal 5
8505 Sankt Nikolai im Sausal
Offizielle Website:
www.st-nikolai-sausal.steiermark.at
Politik
Bürgermeister: Kurt Kada (SPÖ)
Gemeinderat: (2005)
(15 Mitglieder)
9 SPÖ, 6 ÖVP

Sankt Nikolai im Sausal ist eine Marktgemeinde mit ungefähr 2.200 Einwohnern in der Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Sankt Nikolai im Sausal liegt im Bezirk Leibnitz im österreichischen Bundesland Steiermark und zählt zu den Hauptorten in der Region Sausal.

Katastralgemeinden sind Flamberg, Grötsch, Greith, Lamperstätten, Mitteregg, Mollitsch, Oberjahring, Petzles, Sankt Nikolai im Sausal, Unterjahring und Waldschach.

Geschichte

Die Ortsgemeinde als autonome Körperschaft entstand 1850. Nach der Annexion Österreichs 1938 kam die Gemeinde zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war sie Teil der englischen Besatzungszone in Österreich.

Politik

Bürgermeister ist Kurt Kada (SPÖ). Der Gemeinderat setzt sich nach den Wahlen von 2005 wie folgt zusammen: 6 ÖVP, 9 SPÖ, - FPÖ