Heim

Mura

Dieser Artikel erläutert den japanischen Begriff Mura; für die spanische Ortschaft siehe Mura (Barcelona).

Mura oder Son (jap. mura bzw. son, dt. Dorf) ist eine kommunale Verwaltungseinheit in Japan. Ortschaften mit der amtlichen Bezeichnung Mura sind in der Regel kleinere Gemeinden im ländlichen Japan. Sie gehören immer zu einem Landkreis. Die amtliche englische Übersetzung dieser kommunalen Einheit (wichtig für transkribierte Ortsschilder) ist village. Durch Zusammenlegungen vieler Gemeinden in den letzten Jahren ist ihre Zahl stark zurückgegangen.

Folgende Präfekturen besitzen daher keine mura mehr:

bzw. nur noch ein einziges:

(Stand: 1. April 2008)

Die Kun-Lesung Mura für das Schriftzeichen ist gebräuchlicher als die On-Lesung Son. Die Bezeichnung Son wird gegenwärtig nur in den Präfekturen Miyazaki, Okayama, Okinawa, Tokushima und Tottori verwendet. Alle anderen Präfekturen verwenden die Lesung Mura.

Aufgrund der Bildung zahlreicher japanischer Zunamen von Siedlungsnamen, findet sich Mura in vielen Familiennamen wie: Nakamura, Murayama, Nishimura, usw.

Siehe auch