Heim

Schiffbarkeit

Schiffbarkeit ist ein Begriff, der besagt, dass auf einem Gewässer Schifffahrt betrieben werden kann.

Zuständig für die Schiffbarkeit von Wasserstraßen ist in Deutschland die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV), die unter anderem auch die Klassifizierung für die Binnenwasserstraßen in einer Skala von 1 bis 7 vornimmt. Es gibt eine Klasse 0, die besagt, dass diese Gewässer nicht schiffbar sind.

Ein Grund für eine nicht schiffbare Wasserstraße kann die unzureichende Wassertiefe oder eine fest geschlossene Eisdecke sein. Deshalb wird im Winter die Schiffbarkeit zusätzlich mit der Dicke der Eisdecke, ihrer Beschaffenheit und Drift angegeben.


Siehe auch: Wasserstand, Hafenbecken, Seeschifffahrt