Heim

Newcastle upon Tyne

City of Newcastle upon Tyne
DEC
Newcastle upon Tyne
Basisdaten
Status Metropolitan Borough
City (1882)
Region North East England
Zerem. Grafschaft Tyne and Wear
Verwaltungssitz Newcastle upon Tyne
Fläche 113,44 km²
Bevölkerung 269.500 (2004, ca.)
ONS-Code 00CJ
Website www.newcastle.gov.uk

Newcastle upon Tyne [ˈnjuːˌkɑːsləˌpɒnˈtaɪn] ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordosten von England am Fluss Tyne, in der Grafschaft Tyne and Wear. Die Nachbargemeinde auf der anderen Flußseite ist Gateshead.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

An der Stelle, an der heute die Stadt erbaut ist, stand früher Pons Aelii, eine der römischen Festungen entlang des Hadrianswalles. Nach dem 12. Jahrhundert, als hier ein normannisches Kastell von etwa 1080 ausgebaut worden war, entwickelte sich die Gemeinde zu einem wichtigen Kultur- und Wirtschaftszentrum. Kohle und Wollstoffe wurden bereits im 13. Jahrhundert von Newcastle aus exportiert, nach dem 16. Jahrhundert wurde Kohle der Hauptexportartikel. Bis ins 19. Jahrhundert war auch der Schiffbau ein wichtiger Industriezweig. Vor 1974 war Newcastle upon Tyne Verwaltungssitz der Grafschaft von Northumberland.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

An Sehenswürdigkeiten kann man die Überreste der Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert und die Kathedrale Saint Nicholas besichtigen, die weitgehend aus dem 14. Jahrhundert stammt. Ferner gibt es sieben Brücken, von denen drei besonders interessant sind: die Tyne-Brücke, Anfang des 20. Jahrhunderts, die High Level Bridge aus der Mitte des 19. Jahrhunderts von Robert Stephenson gebaut wurde und die Gateshead Millennium Bridge, Anfang des 21. Jahrhunderts. Die Stadt besitzt zahlreiche Kunstgalerien und Museen, darunter die Laing Art Gallery (u.a. Werke von Rembrandt, van Gogh und Renoir) und The Baltic, ein Museum für zeitgenössische Kunst, das in einer ehemaligen Mühle untergebracht ist. Die vom Architekten Norman Foster erbaute Konzerthalle The Sage und das Museum The Baltic, befinden sich auf der Südseite der Tyne in Gateshead und sind über die Gateshead Millennium Bridge zu erreichen. Als interessanter Kunstmarkt gilt die Biscuit Factory, im Osten der Stadt kann man Überreste des Hadrianswalles besichtigen. Newcastle ist außerdem der Sitz der Newcastle University (von 1851) und der aus der polytechnischen Hochschule hervorgegangenen Northumbria University. Des weiteren gibt es hier die Royal Grammar School aus dem Jahr 1525. Die Stadt bietet einige schöne Parks, darunter Jesmond Dene im Nordosten und Leaze's Park. Die Nordsee erreicht man vom Stadtzentrum aus in 20-30 Minuten mit der Metro. Der erste Raumhafen der Welt ist in Newcastle zu finden.

Wirtschaft und Infrastruktur

Newcastle upon Tyne ist ein bedeutendes Industrie- und Transportzentrum. Zu den in der Stadt hergestellten Industriegütern zählen unter anderem Maschinen, Arzneimittel sowie das berühmte Newcastle Brown Ale.

In den letzten Jahren hat die Stadt zunehmend versucht, den Wandel von einer ehemals florierenden Industrieregion (insbesondere Stahl- und Rüstungsindustrie) hin zu einer kosmopolitischen Metropole zu vollziehen. Kulturell ist Newcastle im Aufwind, alte Fabrikanlagen werden zu Museen und Theatern umgewandelt. Insbesondere hat Newcastle jedoch auch einiges an Nachtleben zu bieten. Mehrere Clubs und Bars in der Stadt und direkt an der Tyne haben sich zu regelrechten Magneten für junge Menschen entwickelt. Daher ist auch der Hochschulstandort sowohl bei Briten als auch bei ausländischen Studenten äußerst beliebt. Die beiden Universitäten, insbesondere die University of Newcastle, haben sich weltweit einen Namen gemacht.

Verkehr

Am nordwestlichen Stadtrand in der Nähe von Ponteland liegt der Newcastle Airport (NCL).

Es bestehen Fährverbindungen der Reederei DFDS Seaways nach Norwegen sowie in die Niederlande.

Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke East Coast Main Line; der Bahnhof Newcastle Central wurde 1850 eröffnet und war der weltweit erste, der überdacht war. Im Auftrag der Nahverkehrsbehörde Tyne and Wear Passenger Transport Executive übernehmen die Unternehmen Go-Ahead Group, Arriva und Stagecoach Group den Busverkehr in der Region. Die Tyne and Wear Metro verbindet Newcastle mit den umliegenden Städten.

Die wichtigste Straße durch Newcastle ist die autobahnähnlich ausgebaute A1.

Sport

In Newcastle sind zahlreiche bekannte Sportvereine beheimatet, allen voran der Fußballverein Newcastle United und der Rugbyverein Newcastle Falcons. Diese spielen in den Stadien St. James' Park bzw. Kingston Park. Die Newcastle Vipers (Eishockey), die Newcastle Eagles (Basketball) und die Newcastle Diamonds (Speedway) tragen ihre Wettkämpfe im Brough Park aus, wo auch Greyhound-Rennen stattfinden. Der Newcastle Racecourse ist eine bekannte Pferderennbahn. Der Great North Run, der größte Halbmarathon der Welt, führt von Newcastle nach South Shields.

Partnerstädte

  •  Atlanta (USA)
  •  Haifa (Israel)
  •  Newcastle (Australien)
  •  Sudafrika Newcastle (Südafrika)
  •  Malmö (Schweden)

Persönlichkeiten



Söhne und Töchter der Stadt

 Wikiquote: Newcastle upon Tyne – Zitate
 Commons: Newcastle upon Tyne – Bilder, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 54° 58' 26" N, 1° 36' 48" W