Heim

33. Waffen-Kavallerie-Division der SS (ungarische Nr. 3)

Die 33. Waffen-Kavallerie-Division der SS (ungarische Nr. 3) war eine im November 1944 aus versprengten ungarischen Kavallerie-Einheiten zusammengesetzte Einheit der Waffen-SS. Die Division existierte tatsächlich nur auf dem Papier und wurde kurz nach ihrer Aufstellung zusammen mit den beiden SS-Kavallerie-Divisionen Florian Geyer und Maria Theresia von der Roten Armee in Budapest eingeschlossen und Anfang Februar vernichtet.


Kommandeur