Heim

Madison County (Arkansas)

Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Huntsville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
1 Main Street, PO Box 37
Huntsville, AR 72740-0037
Gründung: 30. September 1836
Gebildet aus: Washington County
Vorwahl: 001 479
Demographie
Einwohner: 14.234
 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 6,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.168 km²
Wasserfläche: 1 km²
Karte

Das Madison County ist ein County im US-Bundesstaat Arkansas. Im Jahr 2000 hatte das County 14.234 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 7 Einwohner / km². Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) ist in Huntsville. Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das County liegt fast im äußersten Nordwesten von Arkansas, ist im Norden etwa 35 km von Missouri, im Westen etwa 60 km von Oklahoma entfernt und hat eine Fläche von 2168 km², wovon 1 km² Wasserfläche ist. Das County grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Carroll County, Newton County, Johnson County, Franklin County, Crawford County, Washington County und Benton County.

Bevölkerungsentwicklung

1980 1990 2000
11.329 11.618 14.243

Geschichte

Madison County wurde am 30. September 1836 aus Teilen des Washington County gebildet. Benannt wurde es nach James Madison, dem 4. US-Präsidenten. Lange bevor die ersten europäischen Auswanderer 1826 in dieses Gebiet kamen wurde es von verschiedenen Indianervölkern und deren Untergruppen besiedelt, welche entlang der Fluss- und Bachläufe siedelten. Die ersten Gerichtsverhandlungen, bis zur Fertigstellung des ersten Gerichtsgebäudes in 1839, wurden in Privathäusern abgehalten. Während des Sezessionskriegs wurde das Gerichtsgebäude vom Militär zerstört. Das nach dem Krieg 1871 neu erbaute Gebäude wurde am 1. Dezember 1879 durch einen Brand total zerstört und das heute noch existierende Gebäude wurde im Oktober 1882 fertig gestellt.

Demographische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 14.243 Menschen in 5.463 Haushalten und 4.080 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 7 Einwohner / km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,94% weißer Bevölkerung, 0,11% Afroamerikanern, 1,22% amerikanischen Ureinwohnern, 0,06% Asiaten, 0,09% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 1,47% aus anderen ethnischen Gruppen. 1,10% stammen von zwei oder mehr Ethnien ab. 3,06% der Bevölkerung waren spanischer oder latein-amerikanischer Abstammung.

Von den 5.463 Haushalten hatten 33,90% Kinder oder Jugendliche im Alter unter 18 Jahre, die mit ihnen zusammen lebten.63,00% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 7,90% waren allein erziehende Mütter, 25,30% waren keine Familien. 22,40% aller Haushalte bestanden aus Singlehaushalten und in 10,40% lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,59 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,03 Personen.

26,80% der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 7,50% zwischen 18 und 24, 27,00% zwischen 25 und 44, 24,30% zwischen 45 und 64 und 14,40% waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 99,7 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen durchschnittlich 97,3 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 27.895 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien 32.910 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 24.911 USD, Frauen 18.786 USD. Der Prokopfeinkommen betrug 14.736 USD. 14,70% der Familien und 18,60% der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.

Städte und Gemeinden

  • Combs
  • Hindsville
  • Huntsville
  • Kingston
  • Pettigrew
  • Saint Paul
  • Wesley
  • Witter


Koordinaten: 36° 1' N, 93° 41' W