Heim

Dinizulu

Dinizulu ka Cetshwayo (* 1868; † 1913 im Transvaal) König der Zulu. Bestieg nach dem Tod seines Vaters Cetshwayo am 21. Mai 1884 den Thron. Zu diesem Zeitpunkt war das Zulureich nach der Niederlage von 1879 gegen englische Kolonialtruppen (Zulukrieg) bereits kein souveräner Staat mehr. Dinizulu konnte sich gegen innerstaatliche Rivalen nur mit Hilfe des Burenstaates Transvaal durchsetzen. Nach der Errichtung des britischen Protektorates über Zululand 1887 stellte sich Dinizulu an die Spitze eines Aufstandes, der von den Briten schnell niedergeworfen wurde. Dinizulu wurde auf die Insel St. Helena verbannt, konnte aber 1896 in seine Heimat zurückkehren. Nach der Niederwerfung der letzten Erhebung von Zulus 1906 wurde Dinizulu beschuldigt, in den Aufruhr verwickelt zu sein. Er wurde zu vier Jahren Zwangsarbeit und anschließender Deportation verurteilt und starb 1913 in Transvaal.

Personendaten
Cetshwayo, Dinizulu ka
König des Zulu-Reiches.
1868
1913