Heim

DFB-Pokal 1986/87 (Frauen)

Der DFB-Pokal der Frauen 1987 wurde vom TSV Siegen gewonnen. Im Finale schlug man den STV Lövenich mit 5:2. Für den TSV war es der zweite Pokalsieg in Folge.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer

Für den DFB-Pokal haben sich folgende Verbandspokalsieger qualifiziert:

Landesverband Mannschaften
Baden : FC Spöck
Bayern : FC Bayern München
Berlin : Mariendorfer SV
Bremen : Polizei SV Bremen
Hamburg : Lorbeer Rothenburgsort
Hessen : FSV Frankfurt
Mittelrhein : STV Lövenich
Niederrhein : VfB Uerdingen
Niedersachsen : VfL Wittekind Wildeshausen
Rheinland : SC 07 Bad Neuenahr
Saarland : FSV Viktoria Jägersburg
Schleswig-Holstein : Wittenseer SV
Südbaden : TuS Binzen
Südwest : TuS Niederkirchen
Westfalen : TSV Siegen
Württemberg : SV Oberteuringen

Achtelfinale

Paarung
Ergebnis
SC 07 Bad Neuenahr
-
STV Lövenich 2:3
FSV Viktoria Jägersburg
-
TuS Niederkirchen 1:0
Lorbeer Rothenburgsort
-
Mariendorfer SV 2:1
FSV Frankfurt
-
SV Oberteuringen 7:0
Wittenseer SV
-
TSV Siegen 0:5
FC Spöck
-
TuS Binzen 0:1
Polizei SV Bremen
-
VfL Wittekind Wildeshausen 0:3
VfB Uerdingen
-
FC Bayern München 1:1 n.V.
FC Bayern München
-
VfB Uerdingen 2:0 1

Viertelfinale

Paarung
Ergebnis
FSV Viktoria Jägersburg
-
Lorbeer Rothenburgsort 0:1
VfL Wittekind Wildeshausen
-
FSV Frankfurt 0:3
FC Bayern München
-
TSV Siegen 0:4
STV Lövenich
-
TuS Binzen 4:1

Halbfinale

Paarung
Ergebnis
STV Lövenich
-
Lorbeer Rothenburgsort 4:0
TSV Siegen
-
FSV Frankfurt 2:1 n.V.

1 Wiederholungsspiel

Finale

TSV Siegen STV Lövenich
Sonnabend: 20. Juni 1987
Olympiastadion, Berlin

Ergebnis: 5:2 (2:0)
Zuschauer: 30.000 (Vorspiel zum Männerfinale)
Schiedsrichter: Gerd Zimmermann (Kiel)

Rosemarie Neuser - Manuela Kozany - Melitta Thomas, Iris Hennecke (63. Hamm) - Karin Sänger, Silvia Raith, Heike Czyganowski, Rike Koekkoek, Silvia Neid - Christine Chaladyniak (53. Thea Pick), Petra Bartelmann
Trainer: Gerhard Neuser
Gabi Wego - Elisabeth Jansen - Susanne Lupp, Marie-Luise Gehlen - Waltraud Lambertz, Margret Schüffler, Erika Marx (72. Martina Stepprath-Rauschen), Dagmar Armbrust, Dagmar Ziege (41.Karin Heyartz) - Sanna Ammer, Dorothee Schotten
Trainer: Toni Zündorf
Torschützinnen:
1:0 Silvia Neid (19.)
2:0 Christine Chaladyniak (24.)

3:1 Iris Hennecke (50.) Foulelfmeter
4:1 Thea Pick (65.)

5:2 Petra Bartelmann (71.)


2:1 Dorothee Schotten (47.)


4:2 Heike Czyganowski (67.) Eigentor
Marie-Luise Gehlen