Heim

Nordische Skiweltmeisterschaft 2005

Die 45. Nordische Skiweltmeisterschaft fand vom 16. bis 27. Februar 2005 in Oberstdorf (Deutschland) statt. Der Wintersportort im Allgäu war somit zum zweiten Mal nach 1987 Austragungsort. Es wurden 19 Wettkämpfe ausgetragen (12 Skilangläufe, 4 Skispringen und 3 Nordische Kombinationen). Die Skisprung-Wettbewerbe fanden auf der Schattenbergschanze statt, die von der Vierschanzentournee her bekannt ist. Erstmals wurde ein Team-Sprintwettkampf im Skilanglauf ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Langlauf Männer

1,5 km Sprint

Platz Land Sportler
1 RUS Wassili Rotschew
2 NOR Tor Arne Hetland
3 SWE Thobias Fredriksson
4 SWE Björn Lind
5 NOR Odd-Bjørn Hjelmeset
6 SWE Mats Larsson

Datum: 22. Februar 2005

Team-Sprint

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Tore Ruud Hofstad
Tor Arne Hetland
14:08,6
2 GER Jens Filbrich
Axel Teichmann
14:12,4
3 CZE Dušan Kožíšek
Martin Koukal
14:13,4
4 ITA Cristian Zorzi
Freddy Schwienbacher
14:21,9
5 FRA Emmanuel Jonnier
Vincent Vittoz
14:22,9
6 CAN Devon Kershaw
George Grey
14:29,4
... ... ... ...
11 AUT Johannes Eder
Jürgen Pinter
Semifinale

Datum: 25. Februar 2005

15 km Freistil

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Pietro Piller Cottrer 34:44,9
2 ITA Fulvio Valbusa 35:00,9
3 NOR Tore Ruud Hofstad 35:03,9
4 NOR Lars Berger 35:06,6
5 CZE Lukáš Bauer 35:08,3
6 FRA Vincent Vittoz 35:08,7

Datum: 17. Februar 2005

50 km klassisch

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Frode Estil 2:30:10,1
2 NOR Anders Aukland 2:30:10,8
3 NOR Odd-Bjørn Hjelmeset 2:30:11,5
4 EST Andrus Veerpalu 2:30:15,1
5 SWE Mathias Fredriksson 2:30:18,3
6 CZE Milan Šperl 2:30:18,3

Datum: 27. Februar 2005
Das Rennen begann mit einem Massenstart.

30 km Verfolgungsrennen

Platz Land Sportler Zeit
1 FRA Vincent Vittoz 1:19:20,5
2 ITA Giorgio Di Centa 1:19:21,3
3 NOR Frode Estil 1:19:21,3
4 SVK Martin Bajcicak 1:19:21,8
5 SWE Anders Södergren 1:19:22,6
6 BLR Sjarhej Dalidowitsch 1:19:29,3
... ... ... ...
8 AUT Mikhail Botwinov 1:19:40,5
31 AUT Martin Tauber 1:22:52,7
DNQ AUT Johannes Eder 0.0

Datum: 20. Februar 2005
Zuerst erfolgte ein 15 km-Lauf im klassischen Stil, danach ein 15 km-Lauf im Freistil.

4x10 km Staffel

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Odd-Bjørn Hjelmeset
Frode Estil
Lars Berger
Tore Ruud Hofstad
1:39:04,4
2 GER Jens Filbrich
Andreas Schlütter
Tobias Angerer
Axel Teichmann
1:39:22,1
3 RUS Nikolai Pankratow
Wassili Rotschew
Jewgeni Dementjew
Nikolai Bolschakow
1:39:23,1
4 ITA Giorgio Di Centa
Fulvio Valbusa
Pietro Piller Cottrer
Cristian Zorzi
1:39:43,3
5 AUT Martin Tauber
Mikhail Botwinov
Roland Diethard
Christian Hoffmann
1:40:40,9
6 FRA Christophe Perrillat
Vincent Vittoz
Emmanuel Jonnier
Alexandre Rousselet
1:40:42,0

Datum: 24. Februar 2005
Je zwei Läufer einer Mannschaft liefen im klassischen bzw. freien Stil.

Langlauf Frauen

1,5 km Sprint

Platz Land Sportler
1 SWE Emelie Öhrstig
2 SWE Lina Andersson
3 CAN Sara Renner
4 SWE Anna Dahlberg
5 FIN Virpi Kuitunen
6 GER Viola Bauer

Datum: 22. Februar 2005

Team-Sprint

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Hilde G. Pedersen
Marit Bjørgen
12:19,7
2 FIN Riitta-Liisa Lassila
Pirjo Manninen
12:22,5
3 RUS Julia Tschepalowa
Aljona Sidko
12:23,3
4 GER Viola Bauer
Claudia Künzel
12:29,5
5 ITA Arianna Follis
Sabina Valbusa
12:30,8
6 FRA Aurélie Storti
Karine Philippot
12:33,9

Datum: 25. Februar 2005

10 km Freistil

Platz Land Sportler Zeit
1 CZE Kateřina Neumannová 26:27,6
2 RUS Julia Tschepalowa 26:28,8
3 NOR Marit Bjørgen 26:42,8
4 EST Kristina Šmigun 26:46,2
5 RUS Natalja Baranowa-Massalkina 26.59,1
6 RUS Olga Sawjalowa 27:00,3

Datum: 17. Februar 2005

30 km klassisch

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Marit Bjørgen 1:27:05,8
2 FIN Virpi Kuitunen 1:27:14,7
3 RUS Natalja Baranowa-Massalkina 1:27:16,1
4 POL Justyna Kowalczyk 1:27:18,6
5 FIN Aino-Kaisa Saarinen 1:27:21,7
6 RUS Larissa Kurkina 1:27:22,4

Datum: 26. Februar 2005
Das Rennen begann mit einem Massenstart

15 km Verfolgungsrennen

Platz Land Sportler Zeit
1 RUS Julia Tschepalowa 42:16,8
2 NOR Marit Bjørgen 42:32,5
3 NOR Kristin Størmer Steira 42:42,7
4 CAN Beckie Scott 42:51,9
5 ITA Gabriella Paruzzi 42:55,1
6 RUS Natalja Baranowa-Massalkina 42:57,4

Datum: 19. Februar 2005
Zuerst erfolgte ein 7,5 km-Lauf im klassischen Stil, danach ein 7,5 km-Lauf im Freistil.

4x5 km Staffel

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Vibeke Skofterud
Hilde G. Pedersen
Kristin Størmer Steira
Marit Bjørgen
57:15,7
2 RUS Larissa Kurkina
Natalja Baranowa-Massalkina
Jewgenija Medwedewa-Arbusowa
Julia Tschepalowa
57:23,3
3 ITA Gabriella Paruzzi
Antonella Confortola
Sabina Valbusa
Arianna Follis
58:05,4
4 GER Stefanie Böhler
Viola Bauer
Evi Sachenbacher
Claudia Künzel
58:27,0
5 FIN Kirsi Välimaa
Virpi Kuitunen
Aino-Kaisa Saarinen
Riitta-Liisa Lassila
58:40,8
6 CZE Helena Balatková Erbenová
Kamila Rajdlová
Kateřina Neumannová
Ivana Janečková
58:45,8

Datum: 21. Februar 2005
Je zwei Läuferinnen einer Mannschaft liefen im klassischen und im freien Stil.

Nordische Kombination Männer

Sprint (Großschanze/7,5 km)

Platz Land Sportler Zeit
1 GER Ronny Ackermann 20:15,6
2 NOR Magnus Moan 20:26,7
3 NOR Kristian Hammer 20:53,3
4 GER Björn Kircheisen 20:58,6
5 AUT Michael Gruber 21:04,6
6 FIN Anssi Koivuranta 21:13,4

Datum: 27. Februar 2005

Einzel (Normalschanze/15 km)

Platz Land Sportler Zeit
1 GER Ronny Ackermann 38:56,2
2 GER Björn Kircheisen 38:57,6
3 AUT Felix Gottwald 38:59,4
4 NOR Magnus Moan 39:00,2
5 FIN Antti Kuisma 39:00,2
6 AUT Michael Gruber 39:13,9

Datum: 18. Februar 2005
Der Weltcup-Führende Hannu Manninen (FIN) erreichte mit 39:49,0 lediglich Platz 9.

Mannschaft (Großschanze/4x5 km)

Platz Land Sportler Zeit
1 NOR Petter Tande
Havard Klemetsen
Magnus Moan
Kristian Hammer
49:45,5
2 GER Sebastian Haseney
Georg Hettich
Björn Kircheisen
Ronny Ackermann
49:52,6
3 AUT Michael Gruber
Christoph Bieler
David Kreiner
Felix Gottwald
49:52,9
4 FIN Antti Kuisma
Jaakko Tallus
Jouni Kaitainen
Hannu Manninen
50:55,0
5 USA Bill Demong
Carl van Loan
Todd Lodwick
Johnny Spillane
51:14,9
6 SUI Andreas Hurschler
Ronny Heer
Jan Schmid
Ivan Rieder
52:29,5

Datum: 23. Februar 2005

Skispringen Männer

Normalschanze

Platz Land Sportler Punkte
1 SLO Rok Benkovič 256,0
2 CZE Jakub Janda 249,5
3 FIN Janne Ahonen 249,0
4 NOR Bjørn Einar Romøren 248,0
5 GER Georg Späth 247,5
6 AUT Wolfgang Loitzl 246,0
6 POL Adam Małysz 246,0
6 SLO Jernej Damjan 246,0

Datum: 19. Februar 2005
Der erste Durchgang des Springens war durch sehr unterschiedliche Windverhältnisse geprägt.

Großschanze

Platz Land Sportler Punkte
1 FIN Janne Ahonen 313,2
2 NOR Roar Ljøkelsøy 306,2
3 CZE Jakub Janda 304,2
4 NOR Lars Bystøl 300,4
5 SLO Rok Benkovič 300,0
6 FIN Matti Hautamäki 294,5

Datum: 25. Februar 2005

Mannschaftsspringen Normalschanze

Platz Land Sportler Punkte
1 AUT Wolfgang Loitzl
Andreas Widhölzl
Thomas Morgenstern
Martin Höllwarth
970,5
2 GER Michael Neumayer
Martin Schmitt
Michael Uhrmann
Georg Späth
964,0
3 SLO Primož Peterka
Jure Bogataj
Rok Benkovič
Jernej Damjan
929,5
4 FIN Matti Hautamäki
Jussi Hautamäki
Risto Jussilainen
Janne Ahonen
928,0
5 RUS Ildar Fatkullin
Dmitri Ipatow
Denis Kornilow
Dmitri Wassiljew
899,5
6 POL Kamil Stoch
Marcin Bachleda
Adam Małysz
Robert Mateja
859,0

Datum: 20. Februar 2005
Der zweite Durchgang war durch starken Schneefall beeinträchtigt.

Mannschaftsspringen Großschanze

Platz Land Sportler Punkte
1 AUT Wolfgang Loitzl
Andreas Widhölzl
Thomas Morgenstern
Martin Höllwarth
1137,3
2 FIN Risto Jussilainen
Tami Kiuru
Matti Hautamäki
Janne Ahonen
1122,9
3 NOR Bjørn Einar Romøren
Sigurd Pettersen
Lars Bystøl
Roar Ljøkelsøy
1113,5
4 SLO Primoz Peterka
Jure Bogataj
Jernej Damjan
Rok Benkovic
1004,6
5 GER Martin Schmitt
Jörg Ritzerfeld
Michael Uhrmann
Georg Späth
985,6
6 RUS Ildar Fatkullin
Dmitri Ipatow
Denis Kornilow
Dmitri Wassiljew
933,6

Datum: 26. Februar 2005

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1  Norwegen 7 5 7 19
2  Deutschland 2 5 7
3  Russland 2 2 3 7
4  Osterreich Österreich 2 2 4
5  Finnland 1 3 1 5
6  Italien 1 2 1 4
7  Tschechien 1 1 2 4
8  Schweden 1 1 1 3
9  Slowenien 1 1 1
10  Frankreich 1 1
11  Kanada 1 1