Heim

Barney Kessel

Barney Kessel (* 17. Oktober 1923 in Muskogee, Oklahoma; † 6. Mai 2004 in San Diego, Kalifornien) war ein amerikanischer Jazz-Gitarrist.

Seine Karriere begann mit 14 in seinem Geburtsort Muskogee. Dort spielte er als einziger Weißer in einer Swing-Band. Später spielte er gemeinsam mit Charlie Parker, Benny Goodman, Billie Holiday und im Trio mit Oscar Peterson. Barney Kessel wird als prägender Gitarrist des Modern Jazz der 1940er und 1950er Jahre angesehen. Angelehnt an Charlie Parker's Stil erneuerte er die Art des Jazzgitarrespiels. Er gilt als der erste Bebop-Gitarrist.

Kessel konnte seit einem Schlaganfall im Jahre 1992 nicht mehr auftreten. Er starb an einem Gehirntumor.


PND: Datensatz zu Barney Kessel bei der DNB
Keine Treffer im DDB-OPAC, 29. Mai 2007
Personendaten
Kessel, Barney
US-amerikanischer Jazz-Gitarrist
17. Oktober 1923
Muskogee, Oklahoma
6. Mai 2004
San Diego, Kalifornien