Heim

Lagginhorn

Lagginhorn

Fletschhorn (links) und Lagginhorn (rechts), der Westgrat verläuft vom Gipfel des Lagginhorns nach links unten

Höhe 4'010 m ü. M.
Lage Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Walliser Alpen
Geographische Lage (643601 / 111906)Koordinaten: 46° 9′ 26″ N, 8° 0′ 11″ O; CH1903: (643601 / 111906)
DEC
Erstbesteigung 26. August 1856 durch E.L. Ames, Franz Andenmatten und Johann Josef Imseng
Normalweg Westgrat (Stellen II)

Das Lagginhorn ist ein Berg in den Walliser Alpen. Es liegt oberhalb von Saas Grund, nördlich des Weissmies und südlich des Fletschhorns. Der Normalweg über den Westgrat bietet Kletterschwierigkeit im II. Grad.

Die Erstbesteigung wurde am 26. August 1856 durch E.L. Ames, Franz Andenmatten und Johann Josef Imseng unternommen.

Ein möglicher Ausgangspunkt für eine Besteigung des Lagginhorns ist die Weissmieshütte auf 2726 m. Diese erreicht man am einfachsten über die Seilbahn von Saas Grund bis auf eine Höhe von 2400 m.

Literatur