Gimnasia y Esgrima de La Plata
Heim

Gimnasia y Esgrima de La Plata

Gimnasia y Esgrima La Plata
Voller Name Club de Gimnasia y Esgrima La Plata
Spitzname(n) El Lobo, Mens sana, Los triperos, basurero
Gegründet 3. Juni 1887
Vereinsfarben Weiß-Blau
Stadion Estadio Juan Carlos Zerillo
Plätze 30.000
Präsident Walter Gisande
Trainer Guillermo Sanguinetti
Homepage www.gimnasia.org.ar
Liga Primera División
07 Clausura 18. Platz
Heim
Auswärts

Club de Gimnasia y Esgrima La Plata ist ein argentinischer Fußballverein aus der Stadt La Plata, der Hauptstadt der Provinz Buenos Aires. Der Verein wurde am 3. Juni 1887 gegründet. Zunächst widmeten sich seine Mitglieder dem Fechten (esgrima) und der Gymnastik (gimnasia), von denen auch der Name herrührt, den der Klub bis heute trägt. Die Fußballsparte kam erst später hinzu.

Heute trägt die Profifußballmannschaft des Vereins ihre Heimspiele im Estadio Juan Carlos Zerillo aus, das 33.000 Zuschauern Platz bietet und 1924 eingeweiht wurde. Die Vereinsfarben sind weiß und (dunkel)blau.

Erfolge

Der Verein gewann nie einen nationalen oder internationalen Titel. In der bisherigen Geschichte gibt es drei Teilnahmen an internationalen Vereinsturnieren zu vermelden, an der Copa Conmebol 1994, an der Copa Sudamericana 2002 und der Copa Libertadores 2003. Im Campeonato Apertura 2005/2006 der argentinischen Meisterschaft gelang jedoch ein beachtlicher zweiter Platz hinter den Boca Juniors.

Bekannte Spieler in Vergangenheit und Gegenwart

http://www.gimnasia.org.ar/ - offizielle Website des Klubs (in spanischer Sprache)