Heim

Atomar

Der Begriff atomar (griech.: atomos „unteilbar“) kennzeichnet ein Element, eine Struktur oder einen Sachverhalt, der nicht weiter in seine Bestandteile zerlegbar ist. Im Gegensatz dazu stehen die komplexen Strukturen, die aus mehreren Teilbestandteilen aufgebaut sind.

Informatik

In der Informatik bedeutet Atomar, dass sichergestellt ist, dass ein Vorgang (der aus beliebig vielen Einzelstücken bestehen kann) nicht von anderen, möglicherweise gleichzeitig ablaufenden, Vorgängen beeinflusst werden kann. Erreicht wird dies entweder durch Anwendung von Operationen die nur einen Schritt benötigen, der Verwendung von Locks oder der Verwendung von Transaktionen. Dies ist wichtig für die Konsistenz von Daten, weswegen die Atomarität eine Eigenschaft des ACID-Prinzips ist.

Physik

In der Physik meint man mit atomar meist eine Größenordnung im Bereich weniger Nanometer; siehe hierzu auch Atom und Größenordnung (Länge).