Heim

Winterwerb

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 14′ N, 7° 44′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Rhein-Lahn-Kreis
Verbandsgemeinde: Nastätten
Höhe: 340 m ü. NN
Fläche: 3,01 km²
Einwohner: 181 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 60 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56355
Vorwahl: 06776
Kfz-Kennzeichen: EMS
Gemeindeschlüssel: 07 1 41 140
Adresse der Verbandsverwaltung: VGVerw. Nastätten
Bahnhofstraße 1
56355 Nastätten
Ortsbürgermeister: Dr. Gerhard Luhofer

Winterwerb ist eine Gemeinde im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz (Deutschland).

Geographie

Winterwerb liegt am Rand des westlichen Hintertaunus. Östlich von Winterwerb erstreckt sich der landwirtschaftlich genutzte Miehlener Grund.

Geschichte

Winterwerb wurde erstmals 1353 urkundlich erwähnt. Die Grafen von Katzenelnbogen und ihre Erben waren die Landesherren im Gebiet Winterwerbs. Der Ort kam zum Vierherrischen Gericht in der Niedergrafschaft Katzenelnbogen und zu dem Freiherlichen Gutshaus von Hilchen und dessen Nachfolger Freiherr von Waldenburg. 1795 vorübergehend französisch besetzt, war der Ort dann ab 1806 Teil des Herzogtums Nassau, das 1866 von Preußen annektiert wurde. Seit 1947 ist der Ort Teil des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.