Heim

Internationale Telefonvorwahl

Internationale Telefonvorwahl bezeichnet umgangssprachlich die Landeskennzahl (Ländercode, engl. country code) bei internationalen Telefonnummern. Die Landeskennzahlen werden von der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) in der Empfehlung E.164 festgelegt.

Im engeren Sinne ist eine internationale Telefonvorwahl die Folge von Ziffern, die ein Anrufer am Telefon wählt, um auf die logische Ebene eines anderen nationalen Telefonnetzes zu gelangen. Sie besteht aus zwei Teilen: Verkehrsausscheidungsziffern des eigenen Landes und der Landeskennzahl des Ziellandes.

Listen der Landeskennzahlen

Internationale Verkehrsausscheidungsziffern

Die Verkehrsausscheidungsziffer (VAZ) hängt von dem Land ab, in dem man sich befindet. Die ITU empfiehlt die „00“, wie sie in den meisten europäischen Ländern schon üblich ist. Andere VAZ sind etwa:

Die Ziffernfolge vom internationalen Telefonnetz in das gewünschte nationale Telefonnetz (die eigentliche Landeskennzahl) ist unabhängig vom Ausgangstelefonnetz, nach Deutschland also immer „49“. Für die genannten Beispiele erhält man damit:

Die Wahl der vollständigen Rufnummer +49 xxx xxxxxx ist bei Mobiltelefonen immer möglich, auch wenn man sich innerhalb Deutschlands aufhält.

Siehe auch