Heim

Kurt Diemberger

Kurt Diemberger (* 16. März 1932 in Villach) ist ein österreichischer Bergsteiger, Filmemacher, Fotograf und Autor. Er ist zusammen mit Hermann Buhl und Gyalzen Norbu einer der nur drei Menschen, die zwei Achttausender erstbestiegen haben.

Bereits vor der Erstbesteigung des Broad Peak (8051 m) im Alpinstil am 9. Juni 1957 (gemeinsam mit Fritz Wintersteller, Hermann Buhl und Marcus Schmuck) ist er in den Alpen bergsteigerisch tätig. Mit Dr. Herbert Knapp und Hannes Unterweger gelingt ihm am 22. September 1956 die Durchsteigung der Schaumrolle (Gipfelwechte der Königspitze-Nordwand), wobei Kurt Diemberger nur die Schaumrolle zusammen mit den Kameraden durchklettert, da er vom Gipfelgrat aus seitlich hereinquert und im unteren Drittel der Schaumrolle mit den Kameraden zusammentrifft, welche die gesamte Nordwand einschließlich der Schaumrolle an diesem Tag durchklettern. Diemberger hatte eine Woche zuvor zusammen mit Albert Morocutti die Nordwand bis zum Beginn der Schaumrolle durchstiegen. Die Erstdurchsteigung der Schaumrolle wurde von den beteiligten Parteien unterschiedlich dargestellt und führte später zu einem Eklat [1].

Zwischen 1956 und 1958 besteigt er mit seinem Kletterpartner Wolfgang Stefan die drei großen Nordwände der Alpen: Eiger Nordwand, Matterhorn Nordwand und den Walkerpfeiler der Grandes Jorasses. 1958 steigt er mit Franz Lindner über den gesamten Peutereygrat auf den Mont Blanc.

Am 13. Mai 1960 gelingt ihm mit Gefährten die Erstbesteigung des Dhaulagiri (8167 m) im Himalaja. Kurt Diemberger ist damit der einzige lebende Bergsteiger, der zwei Achttausender als erster und ohne künstlichen Sauerstoff bestiegen hat – den Broad Peak und den Dhaulagiri.

1967 folgt die Erstbesteigung des 7338 m hohen Tirich West im Hindukusch über die Nordwestwand, ebenfalls im Alpinstil.

1978 ist er am Mount Everest als Kameramann und am Makalu erfolgreich. Zwischen 1982 und 1986 ist er mehrfach im Karakorum unterwegs - mehrmals am K2 (u.a. ein Versuch am K2-Nordgrat). 1984 nimmt er wieder den Gipfel des Broad Peak mit Julie Tullis erfolgreich in Angriff. Beim Abstieg vom K2 im Jahr 1986 sterben mehrere Bergsteiger in einem mehrtägigen Sturm an Erschöpfung, unter anderem seine langjährige Bergpartnerin Julie Tullis. Seit Mitte der 1980er Jahre ist er mit mehreren Expeditionen im chinesischen Shaksgam-Gebiet in der Provinz Xinjiang unterwegs gewesen.

Literatur

Werke

Referenzen
  1. http://www.dervinschger.it/artikel.phtml?id_artikel=7023&q=&a=315&r=&re=&seite=1 "Erstbesteigung der Schaumrolle: Streit hält an"
Personendaten
Diemberger, Kurt
Bergsteiger
16. März 1932
Villach, Österreich