Heim

Istituto Nazionale di Statistica

Das Istituto Nazionale di Statistica (ISTAT) (Deutsch: "Nationales Institut für Statistik") ist das italienische Statistikamt, vergleichbar dem Statistischen Bundesamt in Deutschland oder der Statistik Austria in Österreich.

Es wurde im Jahre 1926 gegründet, unter anderem ist es für die Durchführung der Volkszählung zuständig. In Italien gibt es nur die nationale Behörde; einzige Ausnahme sind die statistischen Ämter der autonomen Provinzen Südtirol und Trentino.

Aufgaben

Neben der Volkszählung wird auch die wirtschaftliche Tätigkeit (Produktivität), das Konsumverhalten, die Alltagskultur, die Gesundheit, das Freizeitverhalten, die Bautätigkeit u.v.m beobachtet. In jüngster Zeit ist in Zusammenhang mit der Einführung des Euro, der auch in Italien zu einer (gefühlten) Preissteigerung geführt hat (siehe dazu Teuro), die Zuständigkeit des ISTAT für den Verbraucherpreisindex ins Blickfeld der Öffentlichkeit geraten (2002-2005).

Dabei wurde besonders die Auswahl des Warenkorbs kritisiert, der nicht den wirklichen Ausgaben entsprechen soll.