Heim

Alex Hofer

Alex Hofer (* 13. Januar 1977) ist ein Schweizer Gleitschirmpilot aus Heimberg BE.

Mit dem Fliegen begann er 1993. Zwei Jahre später begann er Wettkämpfe zu fliegen. Schon 2001 konnte er sich als Schweizermeister feiern lassen. Seine bisher grössten Erfolge erzielte er im Jahr 2002, als er sowohl den PWC als auch die Gleitschirm-Europameisterschaft gewinnen konnte. 2003 konnte er den Titel des Weltmeisters holen.

Am 13. August 2003 flog er von der Ebenalp aus mit 260 km bis nach Lienz eine bis dahin undenkbare Distanz für Europa. Unterstützt wurde er von mässigem Westwind.

2004 konnte man via Internet einen Biplace-Flug mit Alex Hofer ersteigern.

2005 gewann er nach 12 Tagen Renndauer die Red Bull X-Alps mit über einem Tag Vorsprung auf den Zweitplatzierten Urs Lötscher.

2007 gewann er nach 14 Tagen Renndauer die Red Bull X-Alps gut vier Stunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Toma Coconea.

Personendaten
Hofer, Alex
Gleitschirmpilot
13. Januar 1977
Schweiz