Heim

Opel Ascona

Der Opel Ascona bezeichnet die automobile Mittelklasse von Opel zwischen 1970 und 1988. Der Name Ascona stammt von der gleichnamigen Stadt in der Italienischen Schweiz. Schon in den 1950er Jahren wurden in der Schweiz Sondermodelle nach dem Ort am Lago Maggiore benannt. Diese basierten unter anderem auf dem Olympia Rekord P1 und dem Kadett B. Nachfolger des Ascona ist der Opel Vectra.


Die Baureihen im Überblick

Quellen

Covello, Mike: Standard Catalog of Imported Cars 1946-2002. Krause Publications, Iola 2006. ISBN 0-87341-605-8