Heim

Simone Simon

Simone Simon (* 23. April 1910 in Marseille; † 22. Februar 2005 in Paris) war eine französische Schauspielerin.

Simon begann ihre Schauspielerkarriere in Pariser Theatern. Dort wurde sie 1935 vom US-amerikanischen Filmproduzenten Daryl Zanuck entdeckt. Sie wurde eine erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin. Bekannt wurde sie vor allem in den Filmen La bête humaine (Bestie Mensch, 1938, Regie: Jean Renoir) und als Leopardenfrau in Cat People (Katzenmenschen, 1942, Regie: Jacques Tourneur).

Nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte sie vor allem in französischen Filmen mit. Besondere Beachtung fanden dabei La Ronde (nach Arthur Schnitzlers Reigen, 1950) und Le plaisir (Pläsier nach Novellen von Guy de Maupassant, 1951), beide unter der Regie von Max Ophüls.


Personendaten
Simon, Simone
französische Schauspielerin
23. April 1910
Marseille
22. Februar 2005
Paris