Heim

Verband deutscher Archivarinnen und Archivare

Der VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. ist ein Fachverband für das Archivwesen in Deutschland. Der Sitz der seit 1994 hauptamtlich besetzten Geschäftsstelle befindet sich seit 2006 in Fulda, nachdem er sich zuvor stets am Dienstort der Vereinsvorsitzenden befand. Vereinszweck des VdA ist laut Satzung »die Förderung und die Wahrnehmung der Interessen des Archivwesens, insbesondere durch wissenschaftliche Forschung, Erfahrungsaustausch und fachliche Weiterbildung.«

Der VdA, der bis 2000 »Verein deutscher Archivare« hieß, wurde 1946 gegründet und hat gegenwärtig (2006) rund 2.200 korporative und persönliche Mitglieder. Er veranstaltet jährlich den Deutschen Archivtag und seit 2001 auch regelmäßig den bundesweiten Tag der Archive.

Vorsitzende

Literatur