Heim

Martin Behm

Martin Behm, auch Martin Böhme, Behme, Behemb, Bohemus (* 16. September 1557 in Lauban; † 5. Februar 1622 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller und Verfasser von Kirchenliedern.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Als Sohn eines städtischen Fuhrwerkverwalters besuchte der Dichter die Schule seiner Heimatstadt, zog jedoch später nach Wien. 1576 immatrikulierte er sich in Heidelberg, um lutherische Theologie zu studieren. Zu seinem dortigen Bekanntenkreis gehörte der Humanist Johannes Sturm. 1580 akzeptierte er eine Stelle als Lehrer in seiner Heimatstadt, doch schon im folgenden Jahr wurde er Diakon. 1586 erhielt er die erhoffte Bestellung als Pastor Primarius auf Lebenszeit.

Behm war ein vielseitiger Autor, und seine Schriften fanden weite Verbreitung. Einige seiner noch heute gesungenen Kirchenlieder beeinflussten die Dichtung des deutschen Frühpietismus.

Werke (Auswahl)

Literatur (Auswahl)

Werk- und Literaturverzeichnis

PND: Datensatz zu Martin Behm bei der DNB
Keine Treffer im DDB-OPAC, 22. Oktober 2007
Personendaten
Behm, Martin
Behemb, Martin; Bohemus, Martin; Böhme, Martin
deutscher Schriftsteller und Verfasser von Kirchenliedern
16. September 1557
Lauban
5. Februar 1622
Lauban