Heim

Johannes Skylitzes

Johannes Skylitzes war ein byzantinischer Historiker, der in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts lebte.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Johannes verfasste eine Kaisergeschichte mit dem Titel Synopsis Historion, welche die Zeit von 811 bis 1057 abdeckt und an die Chronik des Theophanes anschließt. Johannes übte im Proömium seines Werkes auch Kritik an der zeitgenössischen Geschichtsschreibung (beispielsweise an Michael Psellos), der er unter anderem Ungenauigkeit vorwarf. Stilistisch orientierte sich Johannes wohl zumeist an seinen Vorlagen, die aber nur teilweise bekannt sind; so benutzte er Theophanes, Genesios sowie Theodoros von Sebasteia (bzgl. Basileios II.).

Das Werk des Johannes Skylitzes, das spätestens zur Wende vom 11. zum 12. Jahrhundert fertiggestellt wurde, stellt eine wichtige Quelle für den behandelten Zeitraum dar und wurde offenbar auch von späteren Geschichtsschreibern, wie etwa von Georgios Kedrenos, häufig herangezogen.

Literatur

Ausgaben und Übersetzungen

Sekundärliteratur

 Commons: Chronik des Johannes Skylitzes – Bilder, Videos und Audiodateien
Personendaten
Skylitzes, Johannes
byzantinischer Historiker