Heim

Wat Pho

Wat Pho (Thai วัดโพธิ์, Touristen kennen ihn unter dem Namen Tempel des liegenden Buddha) ist ein Königlicher Tempel Erster Klasse, ein buddhistischer Tempel (Wat), der im Zentrum der historischen Altstadt von Bangkok (siehe Rattanakosin) liegt, unmittelbar südlich des Königspalastes. Sein offizieller Name wird zu Wat Phra Chetuphon (วัดพระเชตุพน) abgekürzt, Einheimische nennen ihn aber noch immer Wat Pho nach seinem historischen Namen Wat Potharam, welcher an das Kloster des Bodhi-Baumes in Bodhgaya erinnern soll.

Da Wat Potharam bereits in der Ayutthaya-Chronik zur Regierungszeit von Phra Petracha erwähnt wurde, dürfte er bereits im 17. Jahrhundert gegründet worden sein. Zur Gründung seiner neuen Hauptstadt Bangkok restaurierte und erweiterte König Rama I. den Tempel (das dauerte von 1789-1801) und gab ihm den Namen „Wat Phra Chetuphon Vimolmangkalaram Rajaworamahaviharn“. Auch alle weiteren Könige der Chakri-Dynastie erweiterten und restaurierten ebenfalls diesen Königlichen Tempel (Wat Luang).

Sehenswürdigkeiten


Literatur

 Commons: Wat Pho – Bilder, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 13° 44' 46" N, 100° 29' 38" E