Heim

Antti Aarne

Antti Amatus Aarne [ˈɑntːi ɑːrnɛ] (* 5. Dezember 1867 in Pori; † 5. Februar 1925 in Helsinki) war ein finnischer Märchenforscher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Aarne studierte zwischen 1893 und 1898 in Russland und war im Anschluss daran Sprachlehrer und Rektor an russischen Oberschulen. Er promovierte 1908 mit der Arbeit Vergleichende Märchenforschungen. Von 1911 an lehrte er als Dozent für finnische und vergleichende Volksdichtungsforschung an der Universität Helsinki, ab 1922 als Extraordinarius.

Aarne gilt zusammen mit Julius sowie Kaarle Krohn als Begründer der so genannten geographisch-historischen Methode (Finnische Schule). 1910 veröffentlichte er eine Typologie des Märchens ("Verzeichnis der Märchentypen mit Hülfe von Fachgenossen"), die zuerst 1928 und dann noch einmal 1961 von dem US-Amerikaner Stith Thompson wesentlich überarbeitet und ergänzt wurde, siehe AaTh.

Werke (Auswahl)

Literatur

Personendaten
Aarne, Antti
Amatus
finnischer Märchenforscher
5. Dezember 1867
Pori
5. Februar 1925
Helsinki