Heim

Attenhausen

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter Attenhausen (Begriffsklärung) aufgeführt.
Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 18′ N, 7° 53′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Rhein-Lahn-Kreis
Verbandsgemeinde: Nassau
Höhe: 260 m ü. NN
Fläche: 5,85 km²
Einwohner: 414 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56370
Vorwahl: 02604
Kfz-Kennzeichen: EMS
Gemeindeschlüssel: 07 1 41 003
Adresse der Verbandsverwaltung: VGVerw. Nassau
Am Adelsheimer Hof 1
56377 Nassau
Ortsbürgermeister: Volker Feldpausch

Attenhausen ist eine Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Nassau im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz (Deutschland).

Geographie

Attenhausen liegt im Taunus auf einer Anhöhe über dem Dörsbachtal.

Geschichte

Der Ort wurde erstmals 1142 unter dem Namen Hattenhausen als Stiftungsgut der Abtei Arnstein urkundlich erwähnt. Ab 1355 gehörte es zu dem Vierherrischen, d. h. der Herrschaft von 4 Herren über den Einrich. Ab 1806 war der Ort Teil des Herzogtums Nassau, das 1866 von Preußen annektiert wurde. Seit 1947 ist der Ort Teil des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.