Heim

Cosne-Cours-sur-Loire

Cosne-Cours-sur-Loire
Staat Frankreich
Region Burgund
Département Nièvre
Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire
Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord und Cosne-Cours-sur-Loire-Sud
Geographische Lage 47° 25′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 47° 25′ N, 2° 56′ O
Höhe 148 m
(138 m–252 m)
Fläche 53,30 km²
Einwohner
– mit Hauptwohnsitz
– Bevölkerungsdichte
(1999)
11.399 Einwohner
214 Einw./km²
Postleitzahl 58200
INSEE-Code 58086
IGN-Nummer 54302
Website http://www.mairie-cosnesurloire.fr/

Cosne-Cours-sur-Loire ist eine französische Gemeinde im Département Nièvre in der Region Burgund; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Cosne-Cours-sur-Loire und der Kantone Cosne-Cours-sur-Loire-Nord und Cosne-Cours-sur-Loire-Sud.

Die Stadt wurde am 1. Januar 1973 aus den Gemeinden Cosne-sur-Loire et Cours gebildet, und wird üblicherweise nur Cosne genannt. Sie liegt an der Loire und am Nohain, an der Route nationale 7 und der Autoroute A77.

Ein Teil der landwirtschaftlich genutzten Fläche dient dem Weinbau. Die Rebflächen der Gemeinde sind der geschützten Herkunftsbezeichnung Coteaux du Giennois zugeordnet.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerungsentwicklung

ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Städtepartnerschaften

Persönlichkeiten