Heim

Dietrich von Oldenburg

Dietrich von Oldenburg (* 1390; † 14. Februar 1440) war Graf von Oldenburg ab 1423.

Dietrich war der Sohn von Graf Christian V. von Oldenburg und Gräfin Agnes von Honstein.

Er war verheiratet mit Adelheid von Oldenburg-Delmenhorst († ca. 1404) und ab 1423 mit Heilwig von Schleswig und Holstein (* ca. 1398/1400; † 1436), Tochter von Graf Gerhard VI. von Holstein-Rendsburg. Mit Heilwig hatte er folgende Kinder:

Dietrich hatte eine uneheliche Tochter Mette "von Wunsflete", * um 1410, die 1431 (Ehevertrag 28. Oktober 1431 - Oldenburger Urkundenbuch Bd. II. Nr. 726) den späteren Drosten von Oldenburg, Delmenhorst u. Wildeshausen Rembert Bernefuer (* um 1405 † nach 1488) heiratete. Nach Dietrich ist die Dietrichstraße in Oldenburg benannt.

Literatur

Personendaten
Dietrich von Oldenburg
Graf von Oldenburg ab 1423
1390
14. Februar 1440