Heim

Stadtteile in Bochum

Die Stadt Bochum wird in sechs Verwaltungsbezirke unterteilt. Insgesamt leben auf einem Stadtgebiet von 145,4 km² Fläche insgesamt 376.586 Einwohner.Stand 2007

Zum Stadtbezirk Mitte zählen die Innenstadt von Bochum, Stahlhausen, Goldhamme, Hamme, Hordel, Hofstede, Riemke und Grumme sowie Ehrenfeld, Altenbochum und Engelsburg. Im Stadtbezirk leben 102.145 Einwohner auf einer Fläche von 32,60 km².

Zum Stadtbezirk Wattenscheid gehören die Innenstadt von Wattenscheid, Leithe, Günnigfeld, Westenfeld, Sevinghausen, Höntrop und Eppendorf (mit Munscheid). Im Stadtbezirk leben 74.602 Einwohner auf einer Fläche von 23,87 km².

Der Stadtbezirk Nord umfasst die Stadtteile Bergen, Gerthe, Harpen (mit Rosenberg), Hiltrop, Kornharpen und Voede-Abzweig. Im Stadtbezirk leben 37.004 Einwohner auf einer Fläche von 18,86 km².

Den Stadtbezirk Ost bilden Laer, Werne, Langendreer (mit Langendreer-Alter Bahnhof, Ümmingen und Kaltehardt). Im Stadtbezirk leben 55.193 Einwohner auf einer Fläche von 23,46 km².

Zum Stadtbezirk Süd zählen Wiemelhausen, Stiepel (mit Haar, Brockhausen und Schrick) und Querenburg (mit Hustadt und Steinkuhl). Im Stadtbezirk leben 50.866 Einwohner auf einer Fläche von 27,11 km².

Den Stadtbezirk Südwest stellen die Stadtteile Weitmar, Bärendorf, Weitmar-Mark (mit Neuling), Sundern, Linden und Dahlhausen dar. Im Stadtbezirk leben 56.510 Einwohner auf einer eine Fläche von 19,50 km².