Heim

Mosfilm

Mosfilm ist die bekannteste russische Filmgesellschaft und einer der größten Filmkonzerne Europas.

Kyrillisch (Russisch)
Мосфильм
Transl.: Mosfil'm
Transkr.: Mosfilm

Er wurde 1920 aus den beiden nationalisierten Filmwerkstätten von Alexander Chanschonkow und N. N. Jermoljew gebildet. Seinen jetzigen Namen erhielt der Konzern 1935. Als Logo diente lange Jahre die Skulptur „Arbeiter und Kolchosbäuerin“ der Bildhauerin Wera Muchina. Zu Zeiten der Sowjetunion wurden bei Mosfilm etwa 2500 Filme gedreht.

Heute ist Mosfilm in Staatsbesitz und stellt seine Infrastruktur verschiedenen Filmfirmen und künstlerischen Vereinigungen zu Verfügung, denen neben Aufnahmestudios auch Büros und Spezialeinrichtungen vermietet werden - vom Transport bis hin zu Pyrotechnik. Generaldirektor von Mosfilm ist Karen Schachnasarow.

Adresse: Russland, 119992 Moskau, Mosfilmowskaja uliza 1