Heim

CAT-iq

CAT-iq ("Cordless Advanced Technology - internet and quality") ist ein neuer Standard für DECT Telefone. Dieser wurde auf der ITU-World 2006 am 5. Dez. 2006 in Hong Kong vorgestellt. Per CAT-iq werden Telefonanwendungen mit dem Breitbandnetz verbunden. So lassen sich neue Anwendungen wie Internetradio oder RSS-Feeds bei Schnurlostelefonen nutzen. Gleichzeitig wird durch eine höhere Bandbreite und neue Sprachcodecs die Sprachqualität verbessert. Ein weiterer Vorteil von CAT-iq ist die bessere Kompatibilität von Geräten verschiedener Hersteller. Im bisherigen DECT-Standard ist dies nicht im Detail geregelt und wird von den Herstellern oft proprietär gelöst. Die bei CAT-iq ebenfalls vorgesehene Adapted-Power-Control-Technologie bietet zusätzlich Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Der aktuelle Standardisierungsprozess von CAT-iq ist in drei Stufen gegliedert.

Die neue Technik arbeitet im DECT Frequenzband, das fast weltweit verfügbar ist und nicht von anderen Funktechniken wie Bluetooth oder WLAN gestört wird.

connect Artikel "Der Gute Ton - HiFi-Sprachqualität beim Telefonieren

Offizielle Seite des Industrieverbandes DECT Forum

Weitere Informationen auf der englischsprachigen Wiki