Heim

Konstruktivismus (Architektur)

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Der Konstruktivismus ist eine Stilrichtung der modernen Architektur, bei der die Formen aus einfachen Grundelementen zusammengesetzt sind. Der Begriff wurde in der Sowjetunion in den 20er- und frühen 30er-Jahren im Zusammenhang mit der konstruktivistischen Kunst geprägt.

Deren bekanntester Vertreter war Kasimir Malewitsch ist, der seinen Stil des Suprematismus später auch in architektonischen Entwürfen formulierte.